Sam Smith Biografie

  • Kenneth Cook
  • 0
  • 2260
  • 229
Der britische Sänger Sam Smith gewann mit seinem 2014 erschienenen Debütalbum 'In the Lonely Hour' vier Grammy Awards.

Wer ist Sam Smith??

Sam Smith wurde im Mai 1992 in London geboren und begann schon in jungen Jahren zu singen. Sie kamen als Sängerin des 2012er Disclosure-Songs "Latch" erstmals in die Charts und veröffentlichten kurz darauf ihre erste Single "Lay Me Down". Im Jahr 2014 veröffentlichte Smith In der einsamen Stunde, ihr herzliches Debütalbum in voller Länge. Es enthielt den Hit "Stay With Me", der das ganze Jahr über im Radio gespielt hat. Für ihre Arbeit an In der einsamen Stunde, Smith wurde mit vier Grammys ausgezeichnet, darunter "Song of the Year" und "Record of the Year". Im Jahr 2019 gab Smith bekannt, dass sie nicht-binäre Pronomen bevorzugen.

Frühe Jahre

Smith wurde am 19. Mai 1992 in London geboren. Smith war eine natürliche Sängerin und trat bereits als Kind auf. Die erste richtige Presse kam 2009, als ihre Mutter, eine erfolgreiche Bankerin, entlassen wurde, nachdem sie angeblich die Karriere ihres 15-jährigen Sohnes als Sängerin gefördert hatte Firmenzeit. Smith hatte zu diesem Zeitpunkt nur zwei Songs aufgenommen, und es würde ein paar Jahre dauern, bis sie ihre Spuren in der Musikwelt hinterließen.

In den Teenagerjahren studierte Smith Musik, während er in St. Mary die Bücher schlug's katholische Schule in Bischof's Stortford, Hertfordshire. Sie suchten Inspiration bei so gefühlvollen Künstlern wie Aretha Franklin und Stevie Wonder, während sie ihre Zukunft im Musikgeschäft genau beobachteten. 

Erste Treffer

Smiths erster Moment im Rampenlicht würde kommen, wenn das Dance / Electronica-Duo Disclosure seinen 2012 erschienenen Song "Latch" veröffentlichte. an die Smith ihren Gesang verlieh. Der Track zeigte den melodischen Falsetto des Sängers über den elektronischen Beat von Disclosure. "Latch" mit einem reduzierten Sound, der den Hörer auf Smiths Vokalwerk aufmerksam machte, fand großen Anklang bei Musikfans und Kritikern und legte den Grundstein für ihren zukünftigen Erfolg in Großbritannien und darüber hinaus. "Latch" erreichte die Spitze der britischen Single-Charts, als Smith erst 21 Jahre alt war, und bald veröffentlichten sie ihre eigene Single "Lay Me Down". 

Smiths nächster Hit war erneut eine Hauptrolle in dem Song eines anderen Künstlers: Naughty Boy's Bollywood-inspiriertes "La La La". Mit Smith'Als Hauptstimme wurde der Song im Frühjahr 2013 sofort zur Nr. 1-Single in Großbritannien. Im Herbst veröffentlichte Smith seine erste EP, Nirwana, auf dem Zuhörer zu einer akustischen Version von "Latch" behandelt wurden. Einige Monate später, im Februar 2014, war Smith mit "Money on My Mind" wieder an der Spitze der britischen Single-Charts und im Mai 2014 ihr Debüt in voller Länge, In der einsamen Stunde, wurde in Großbritannien veröffentlicht.

Herauskommen und Erfolg belohnen

Im selben Monat In der einsamen Stunde wurde freigelassen, Smith sagte der Welt, sie seien schwul. Sie enthüllten auch, dass sie trotz des Albums voller Liebeslieder waren'Ich habe es noch nie aus erster Hand erlebt. & # x201C; I'war noch nie in einer Beziehung & # x201D; sagten sie zur Zeitschrift Fader. & # x201C;In der einsamen Stunde handelt von einem Typen, in den ich mich letztes Jahr verliebt habe, und er tat es nicht't love me back ... Ich war an einem sehr dunklen Ort. & # x201D;

Dieser dunkle Ort hat Smith zu einigen sehr aufregenden und lohnenden Arenen geführt. Bei den Grammy Awards 2015 wurden Smith und ihr Album mit vier Preisen ausgezeichnet: Bester neuer Künstler, Bestes Pop-Vocal-Album, Schallplatte des Jahres und Lied des Jahres (& # x201C; Stay With Me & # x201D;).

"Bevor ich diese Aufnahme gemacht habe, habe ich alles getan, um meine Musik zum Gehör zu bringen", sagte Smith während einer seiner vier Dankesreden. "Erst als ich anfing, ich selbst zu sein, begann die Musik zu fließen und die Leute begannen zuzuhören."

Sam Smith kommt bei den American Music Awards 2014 in Los Angeles, Kalifornien an. 

Foto: Helga Esteb / Shutterstock.com

More Disclosure und James Bond

Smith war 2015 weiter beschäftigt und veröffentlichte eine neu aufgenommene Version von "Lay Me Down" als Duett mit dem Soul-Singer / Songwriter John Legend. Der Track erreichte Platz 1 der britischen Pop-Charts und sammelte Geld für die Wohltätigkeitsinitiative Comic Relief. Smith steuerte dann Lead-Gesang für das elegante "Omen" bei, eines der ersten Singles von Disclosure's zweites Album, Caracal.

Smith ist seitdem mit seiner Orchestersingle "Writing" dem James-Bond-Kanon der Filmsänger beigetreten's an der Wand "für Gespenst. Zusammen mit Jimmy Napes wurde der Song zur Nummer 1 in Großbritannien. "Wall" erhielt 2016 sowohl einen Golden Globe als auch einen Academy Award, und Smith widmete seinen Oscar für LGBT-Communities auf der ganzen Welt.

Zweites Album: 'Der Nervenkitzel von allem'

Im September 2017 veröffentlichte Smith den ersten Track "Too Good at Goodbyes" von ihrem zweiten Album Der Nervenkitzel von allem. Das Album ist der Hit Nr. 1 in Großbritannien und den USA.

Entscheidung zur Verwendung von nicht-binären Pronomen

Im Jahr 2019 kündigte Smith an, dass sie anfangen würden, die nicht geschlechtsspezifischen, nicht binären Pronomen, die sie / sie verwenden, zu verwenden. "Nach einer lebenslangen Auseinandersetzung mit meinem Geschlecht habe ich mich entschlossen, mich von innen und außen so zu umarmen, wie ich bin. Ich bin so aufgeregt und privilegiert, von Menschen umgeben zu sein, die mich bei dieser Entscheidung aber unterstützen Ich war sehr nervös, als ich das ankündigte, weil mir zu viel daran liegt, was die Leute denken ", schrieben sie auf Instagram. 

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

Sam Smith Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/musician/sam-smith

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

20. September 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

10. Februar 2015

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Maggie Smith

    Die Karriere der britischen Schauspielerin Maggie Smith umfasst neben Laurence Olivier in Othello eine Oscar-prämierte Aufführung in The Prime von Miss Jean Brodie sowie eine Rolle in der Harry-Potter-Serie.

    • (1934-)
    Person

    Patti Smith

    Patti Smith ist eine sehr einflussreiche Persönlichkeit in der New Yorker Punkrockszene, angefangen mit ihrem 1975er Album "Horses". Ihr größter Hit ist die Single "because the night".

    • (1946-)
    Person

    Sam Kinison

    Sam Kinison war ein US-amerikanischer Komiker, der vor allem für seinen krassen Humor und seinen unverkennbaren Schrei bekannt war. Der Grammy-nominierte Komiker erhielt seine erste Pause von seinem Komikerkollegen Rodney Dangerfield.

    • (1953-1992)
    Person

    Matt Smith

    Matthew Robert Smith ist ein britischer Schauspieler, der am besten dafür bekannt ist, die Hauptrolle in der beliebten britischen Science-Fiction-Fernsehserie Doctor Who zu spielen, die von der BBC produziert wird.

    • (1982-)
    Person

    Sam Cooke

    Sam Cooke war ein wegweisender Aufnahmekünstler, der die Soul- und Popszene mit Hits wie "You Send Me", "Chain Gang" und "Sad Mood" mitgestaltete.

    • (1931-1964)
    Person

    John Smith

    John Smith war ein britischer Soldat, der Anfang des 17. Jahrhunderts die amerikanische Kolonie Jamestown gründete.

    • (ca. 1580-1631)
    Person

    Jaden Smith

    Jaden Smith ist ein Schauspieler, der am besten für seine Hauptrolle in dem Remake von The Karate Kid und als Sohn von Will Smith und Jada Pinkett-Smith bekannt ist.

    • (1998-)
    Person

    Bessie Smith

    Die kraftvolle, gefühlvolle Stimme der Jazz- und Blues-Sängerin Bessie Smith gewann ihre zahllosen Fans und brachte ihr den Titel "Empress of the Blues" ein.

    • (1894-1937)
    Person

    Sam Walton

    Sam Walton war ein US-amerikanischer Geschäftsmann, der am besten dafür bekannt war, die Einzelhandelskette Wal-Mart zu gründen, die sich zum größten Unternehmen der Welt entwickelte.

    • (1918-1992)
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.