Die unglaubliche Liebesgeschichte von Ruth Bader und Marty Ginsburg

  • Scott Jenkins
  • 0
  • 2169
  • 584

Sie sagen, dass hinter jedem großen Mann eine große Frau und hinter jeder großen Frau ein großer Mann steht. Aber nur wenige glückliche Seelen wissen was es ist'Sie gehen gerne Schritt für Schritt mit einem Lebenspartner zusammen und helfen sich gegenseitig durch unvorhergesehene Hindernisse, um gemeinsam emotionale Erfüllung und beruflichen Erfolg auf höchstem Niveau zu erreichen.

Dies war der Fall bei der Richterin am Obersten Gerichtshof, Ruth Bader Ginsburg, und ihrem langjährigen Ehemann, Marty.

Ruth und Marty trafen sich bei einem Blind Date

Ihre Geschichte begann, nachdem Ruth 1950 auf dem Campus der Cornell University ankam. Sie trafen sich formell zu einem Blind Date, obwohl es nur an einem Ende "blind" war & # x2013; Marty, bereits im zweiten Jahr, hatte einen Freund aufgefordert, ihn mit dem süßen neuen Neuling zusammenzubringen. Es dauerte nicht lange, bis ihm klar wurde, dass diese zierliche Schönheit ein Kraftpaket für das Gehirn war, eine Beobachtung, die es nicht gab'Er verlor seinen bald unzertrennlichen Gefährten.

Ruth erinnerte sich später: "Er war der erste Junge, von dem ich jemals wusste, dass er mich verstand."

Freunde wunderten sich darüber, wie diese beiden scheinbar gegensätzlichen Geister zusammen passten: Ruth wirkte schüchtern und schüchtern, Marty war der Clown, das Leben der Partei; Sie war schnell, akribisch und gründlich. Er schnitt Klasse, um Golf zu spielen. Aber trotz aller oberflächlichen Unterschiede gab es auch die unbestreitbare Verbindung ihrer gemeinsamen Herkunft aus der Region Brooklyn, das Festhalten am jüdischen Glauben und die intellektuelle Fähigkeit, die Welt um sie herum zu untersuchen und zu beeinflussen.

REGISTRIEREN SIE SICH FÜR DEN BIOGRAPHY.COM NEWSLETTER

Ruth stand bei Marty's Seite, als er mit Krebs diagnostiziert wurde

Die beiden heirateten im Juni 1954, nachdem Ruth Cornell absolvierte und Marty sein erstes Jahr an der Harvard Law School beendete und für Marty nach Fort Sill, Oklahoma, umzog'S Aufenthalt im Militär. Dort hatten sie das erste ihrer beiden Kinder, Tochter Jane, und stellten sich als Paar auf ihre Stärken und Schwächen ein. Zum Beispiel für alle Ruth'Als Talent war sie eine miese Köchin. Von dem Gedanken an ein Leben lang aufgewärmter Thunfischaufläufe erschreckt, übernahm Marty die Leitung dieser Abteilung und entwickelte einen Ruf als kulinarisches Wunderkind.

Ruth Bader Ginsburg mit ihrem Ehemann Marty

Foto: Annie Groer / Die Washington Post über Getty Images

Ruth folgte ihrem Ehemann schließlich nach Harvard Law, wo das Leben ein großes Hindernis vor sie warf. Während seines letzten Lebensjahres wurde bei Marty eine seltene Form von Krebs diagnostiziert, die eine anstrengende Bestrahlung erforderte. Ruth organisierte seine Unterrichtsnotizen und schrieb seine Abschlussarbeit, während sie sich um ihre eigenen Studienleistungen kümmerte und sich um eine Dreijährige kümmerte. Irgendwie kam alles zusammen, und Marty schloss sein Studium pünktlich mit Magna cum Laude ab.

Im Nachhinein ist es'Es ist klar, wie die Erfahrung mit Marty'Seine Krankheit war ein langer Weg, um Ruth zu schmieden's Platz in der Geschichte. Neben dem Vertrauen, dass sie eine übermenschliche Last tragen könnte, bedeutete die anhaltende Aussicht auf einen Rückfall, dass sie bereit sein musste, für die Familie zu sorgen. Das brachte sie dazu, einen Job zu suchen, als nur wenige Anwaltskanzleien bereit waren, eine Frau einzustellen. Dies führte zu ihrer Professur an der Rutgers University und zu ihrer bahnbrechenden Arbeit bei der Aufhebung der Gesetze gegen Diskriminierung aufgrund des Geschlechts im Auftrag der ACLU.

Marty setzte sich für Ruth ein's Ernennung zum Obersten Gerichtshof

In der Zwischenzeit machte sich ihr Ehemann einen Namen als Top-Steueranwalt und -professor. Als Jimmy Carter 1980 Ruth beim DC Federal Court of Appeals nominierte, war es Marty's drehen, um das schwere Heben zu tun. Er half, ihre Bestätigung zu sichern, indem er die Hilfe einflussreicher Klienten, einschließlich Ross Perot, in Anspruch nahm, und ließ sein Leben in New York ohne weiteres hinter sich, indem er Freunden sagte, seine Frau habe "einen guten Job" in DC.

Anfang 1993, als der Richter des Obersten Gerichtshofs, Byron White, Bill Clinton mitteilte, dass er in den Ruhestand trat, war Marty wieder dabei. Seine Aufgabe, Ruth für die Nation zu gewinnen'Das höchste Gericht war groß. Sie wurde nicht nur auf dem Präsidenten begraben's Liste der bevorzugten Kandidaten, aber sie war auch nicht't auch ein Favorit von Frauen's Gruppen wegen der jüngsten kritischen Kommentare zu Roe v. Wade. Marty schaffte es jedoch, ihre Gegner auszusondern, und bat eine Armee von Gelehrten um Unterstützungsschreiben.

Clinton, der sich bekanntermaßen die Zeit genommen hatte, über die Entscheidung zu schmoren, erklärte sich schließlich bereit, sich im Juni mit Ruth zu treffen. Innerhalb von 15 Minuten nach ihrem Treffen wusste er, dass er seine Wahl hatte.

In einer Einführungsrede für seine Frau am Georgetown University Law Center im Jahr 2003 teilte Marty den Reportern mit, dass ihre Tochter Jane in einem Haus aufgewachsen war, in dem die Verantwortung gleichermaßen aufgeteilt war: Vater hat gekocht und Mutter hat nachgedacht . Dies geschah von einem angesehenen Akademiker und wohl der besten Steueranwältin des Landes, aber das war Marty: Er war froh, Ruth die Ehre zu erweisen, die Kluge zu sein, während sie in der Küche Dibs einforderte.

Ruth und Marty waren 56 Jahre verheiratet

Sieben Jahre später, nachdem er seine Frau wegen einer Bauchspeicheldrüsenkrebserkrankung gesehen hatte, Marty'Die eigenen Probleme mit der gefürchteten Krankheit tauchten wieder auf. Er starb am 27. Juni 2010, einige Tage nach ihrem 56. Hochzeitstag.

Ruth hat seitdem solo weitergemacht, aber keineswegs alleine. In ihrer späten Karriere ist sie einem Rockstar am nächsten gekommen, der mit dem Spitznamen "Notorious RBG" ausgezeichnet wurde, während ihr Training gezeigt wurde Die Late Show mit Stephen Colbert und das Thema von Memen, Büchern und Filmen werden.

Und sie sollte die Stille sein? Man kann sich nur vorstellen, dass Marty vor Stolz strahlt und über die Ironie des Ganzen lacht.

Von Tim Ott

Tim Ott schreibt seit 2012 für Biografie und andere A + E-Sites.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Die Liebe erobert alle: Die Liebesgeschichte von Richard und Mildred

    Zum Valentinstag und zum Monat der schwarzen Geschichte möchten wir die einfache, aber monumentale Liebesgeschichte von Richard und Mildred Loving ehren, deren richtungsweisender Fall des Obersten Gerichtshofs die letzten Segregationsgesetze in Amerika ausgemerzt hat.

    • Von Bio StaffJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    "Kampf der Geschlechter": Die wahre Geschichte, wie Billie Jean King dem Frauensport einen Schlag versetzt hat

    Die karnevalistische Atmosphäre des „Kampfes der Geschlechter“ am 20. September 1973 widerlegte die Bedeutung des Ereignisses für den Tennis-Größen Billie Jean King und die nachfolgenden Generationen von Sportlerinnen.

    • Von Tim Ott, 19. September 2019
    In den Nachrichten

    'Detroit': Die wahre Geschichte hinter dem Film

    Mit der Eröffnung von Kathryn Bigelows „Detroit“ blicken wir auf die realen Ereignisse zurück, die die Stadt vor 50 Jahren ergriffen haben.

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Antony und Cleopatras legendäre Liebesgeschichte

    Die epische Romanze zwischen der ägyptischen Königin und dem römischen Staatsmann inspirierte das tragische Stück von Shakespeare.

    • Von Hadley Meares, 9. August 2019
    Geschichte & Kultur

    Die Liebesgeschichte von Jimmy und Rosalynn Carter: Von den Liebsten der Kleinstadt bis zum Weißen Haus

    Der 39. Präsident und die ehemalige First Lady sind seit über 70 Jahren ein Paar.

    • Von Barbara Maranzani, 20. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Jeff Davis 8: Die wahre Geschichte des Mordes an den Bayou

    Von 2005 bis 2009 wurden in Jennings, Louisiana, acht Frauen auf mysteriöse Weise ermordet, und im Verlauf der Ermittlungen wurden die dunklen Geheimnisse der Kleinstadt gelüftet.

    • Von Tim Ott, 13. September 2019
    Berühmtheit

    Die Geschichte hinter Marilyn Monroes "Happy Birthday, Mr. President"

    Das schwüle Lied von Marilyn Monroe an Präsident John F. Kennedy im Mai 1962 war ein letztes Hoch auf ihr jähes Ende, weniger als drei Monate später.

    • Von Tim Ott, 24. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Die wahre Geschichte hinter "Gehirnerschütterung"

    Mit der Veröffentlichung von "Concussion" am 25. Dezember sehen Sie hier die wahre Geschichte von Dr. Bennet Omalu und seinem Kampf, um das Bewusstsein für das Problem der Hirnschäden bei pensionierten NFL-Spielern zu schärfen.

    • Von Tim Ott, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    George H.W. und Barbara Bushs erstaunliche Liebesgeschichte

    Die 73-jährige Ehe von Bush - die längste Ehe eines Präsidentenpaares in den USA, die von Krieg, Politik und dem Verlust eines Kindes geprägt war.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.