Die Monkees Wie die für das Fernsehen geschaffene Band die Pop-Charts eroberte

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 2948
  • 859

The Monkees, ein fiktives TV-Quartett, das anscheinend geschaffen wurde, um die Vorteile von Beatlemania zu nutzen, floh aus ihren Anfängen und wurde zu einer legitimen Band und zu einem der meistverkauften Acts in der Geschichte der Popmusik.

Wie ausführlich in Die Monkees: Die alltägliche Geschichte des '60er Jahre TV Pop Sensation, Die Show wurde von Produzent Bob Rafelson konzipiert, der etwas kreieren wollte, das sich auf die Mätzchen und Abenteuer einer Band stützt, basierend auf seinen eigenen Erfahrungen als Musiker. Es war eine Idee, die vor den Beatles existierte, obwohl sie, wie er später zugab, nach der erfolgreichen Veröffentlichung von kommerziell plausibel wurde Ein harter Tag's Nacht im Sommer 1964.

Rafelson und sein Raybert Productions-Mitbegründer Bert Schneider verkauften das Konzept im April 1965 an Screen Gems, die TV-Tochter von Columbia Pictures. Die Partner überlegten, sich auf eine bereits formulierte Band mit dem aufstrebenden Folk-Rock-Act The Lovin zu konzentrieren' Spoonful unter den Spitzenkandidaten, bevor er sich entschloss, die Monkees nacheinander zusammenzustellen.

Die vier Monkees überlebten unorthodoxe Vorsprechen, um sich ihre Rollen zu verdienen

Am 8. September 1965 erschien in den Fachpublikationen der Ruf nach Waffen für angehende Monkees Tägliche Abwechslung und Der Hollywood-Reporter was lautete:

WAHNSINN!!
PRÜFUNGEN

Folk & Roll Musiker Sänger
zum Schauspielrollen in neuen TV-Serien.
Laufteile für 4 verrückte Jungs im Alter von 17-21 Jahren
Willst du Ben Frank temperamentvoll'S-Typen
Habe Mut zur Arbeit.
Muss zum Interview kommen.

Die Anzeige zog 437 gemeldete Bewerber an, obwohl nur einer der möglichen Gewinner sofort antwortete.

Michael Nesmith war ein aufstrebender Singer-Songwriter mit einer Folk-Rock-Gruppe namens The Survivors. Er hatte bereits für Screen Gems aufgenommen' Colpix Records unter dem Namen Michael Blessing.

Peter Tork, ein Veteran der Greenwich Village-Szene, verpasste die Werbung, wurde aber von einem Vor-Buffalo Springfield Stephen Stills dazu gedrängt, sich einzumischen, der wegen seiner schlechten Zähne und schütterem Haar von Monkees 'Überlegung ausgeschlossen wurde.

Micky Dolenz war der frühere Kinderstar der TV-Show Ende der 1950er Jahre Zirkusjunge und ein nebenberuflich tätiger Musiker. Obwohl sich seine Karriere im Showbusiness erheblich verringert hatte, konnte er sich aufgrund seines Lebenslaufs ein privates Vorsprechen sichern.

Davy Jones, mit einer Tony Award Nominierung für seinen Auftritt in Oliver Er hatte bereits einen Vertrag mit Columbia Pictures unterschrieben und über Colpix Singles veröffentlicht. Als solcher wurde er bevorzugt, um einen Platz in der Band zu beanspruchen, obwohl er immer noch die Show gewinnen musste's Schöpfer.

Die Auditions waren eine Off-the-Wall-Angelegenheit, bei der Schneider und Rafelson oft auf bizarre Weise handelten, um zu sehen, wie die Bewerber reagieren würden. Nesmith und Tork, die mehr zu beweisen hatten als ihre zukünftigen Bandkollegen, waren der Herausforderung gewachsen. Ersterer, der an seinem Wollhut zu erkennen war, trug auch einen Wäschesack mit sich, den er angeblich nicht im Auto lassen wollte. Und Tork, der von Schneider seinen Stuhl herausziehen ließ, reagierte, indem er die Produzenten von den Füßen schlug' Schreibtisch.

Letztendlich wurden die Gewinner nach ihren individuellen Talenten und Reizen ausgewählt, aber auch mit Blick darauf, wie sie als Gruppe zusammenpassen würden. Mit Nesmith an der Gitarre, Tork am Bass, Dolenz am Schlagzeug und Jones als Leadsänger filmten die vier Ende 1965 einen Piloten, bevor sie nach Hause gingen, um auf ihr Schicksal zu warten.

Die Monkees (L-R): Davey Jones, Micky Dolenz, Peter Tork und Michael Nesmith

Foto: Getty Images

Die Band's Mitglieder mussten lernen, wie man zusammen spielt

Eine rejiggerte Version des Piloten mit den angehefteten Screen-Tests des Quartetts war ein Hit beim Testpublikum, und Anfang 1966 nahm NBC auf Die Monkees.

So begann die schwierige Phase, die Show nicht nur zusammenzubringen, sondern die vier Stars dazu zu bringen, einer funktionierenden Band zu ähneln. Zum einen lernte Dolenz sein Instrument von Grund auf, und die unterschiedlichen Stile und Einflüsse auf das Display sorgten für einen kollektiven Sound, der nicht stimmte'vollständig ineinander greifen.

Mit viel Zeit haben die Produzenten den Branchenmanager Don Kirshner und sein Songwriting-Team von Tommy Boyce und Bobby Hart, die alle zum Pilotprojekt beigetragen hatten, dazu gebracht, die musikalische Leitung der Show zu übernehmen. Eine neue Einheit namens Colgems Records wurde unter der Leitung von Kirshner gegründet, um die Band zu vertreiben's Aufnahmen.

Ab April 1966 begannen die Monkees einen anstrengenden Zeitplan mit Bandproben, Improvisationskursen und Dreharbeiten. Da Kirshner ein enges Schiff unterhielt, waren die Jungs zu Beginn auf Gesangsarbeit beschränkt, da Session-Spieler die Musik verdrängten, obwohl sie schließlich im Studio etwas mehr Spielraum bekamen.

Ihr erster Hit wurde von Dolenz gesungen, nicht von Jones

Mitte August veröffentlichte Colgems die Monkees' Debütsingle "Last Train to Clarksville". Obwohl Jones der Frontmann sein sollte und andere Hits wie "Daydream Believer" singen sollte, war es Dolenz, der diese Melodie hervorhob, die The Monkees auf die Landkarte brachte.

Vor der Show'Als Premiere startete die Gruppe eine Werbetour mit Wirbelsturm, die durch wichtige Stationen in Chicago, Boston, New York und Los Angeles führte. Einmal trat die Band in einem fahrenden Zug für die Gewinner eines Radiowettbewerbs auf, und Dolenz erinnerte sich daran, dass sein Schlagzeug überall hingefallen war.

Aber der Schwung war nicht aufzuhalten: Die Monkees debütierte auf NBC am 12. September 1966 und mit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Albums einen Monat später und "Last Train to Clarksville" auf dem Weg an die Spitze der Charts war das kulturelle Phänomen offiziell am Laufen.

Von Tim Ott

Tim Ott schreibt seit 2012 für Biografie und andere A + E-Sites.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Berühmtheit

    The Bee Gees: Wie drei Kleinstadtbrüder die Musikszene der 70er und 80er Jahre anführten

    Ein Talent für die Harmonisierung brachte die "Stayin 'Alive" -Sänger aus den Straßen von Manchester, England, nach Australien.

    • Von Tim OttAug 16, 2019
    Berühmtheit

    Wie Sonny und Cher von TV's Power Couple zu Bitter Exes gingen

    Die Verbindung des berühmten Duos war noch tiefer, komplexer und voller, als es das öffentliche Image vermuten ließ.

    • Von Sara Kettler, 10. Juni 2019
    Berühmtheit

    Wie Bruce Springsteens Tage am Jersey Shore seine Musik inspirierten

    Vor seinem Ruhm als "Born to Run" ließ sich der aufstrebende Rocker von den Sehenswürdigkeiten, Geräuschen und Charakteren seiner Strandumgebung inspirieren.

    • Von Tim Ott, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    George Lucas: Das Autowrack, das sein Leben veränderte und ihn zu "Star Wars" führte

    Der Regisseur wollte unbedingt Rennfahrer werden, bevor ihn ein Todesstoß auf einen anderen Weg zu einer weit entfernten Galaxie führte.

    • Von Tim Ott, 31. Juli 2019
    Berühmtheit

    Wie Jeff Foxworthys Erziehung seine Komödie inspirierte

    Reflexionen der Kleinstadt Georgia brachten ihn in den neunziger Jahren auf den Weg zum Ruhm.

    • Von Tim Ott, 18. Juni 2019
    Berühmtheit

    Charles Manson und Dennis Wilson hatten eine knappe und bizarre Freundschaft

    Der Beach Boy und der Kultführer verbrachten den Sommer 1968 zusammen und träumten von den musikalischen Möglichkeiten, die vor uns lagen.

    • Von Tim Ott, 24. Juni 2019
    Berühmtheit

    The Brady Bunch: 8 Geheimnisse und Skandale über die Squeaky-Clean-Familie von TV

    Hier ist die Geschichte über die Zusammenhänge, Argumente und den Drogenkonsum am Set, die die Besetzung plagten.

    • Von Colin Bertram, 30. August 2019
    Berühmtheit

    Wie die Beatles zusammenkamen und die meistverkaufte Band aller Zeiten wurden

    Die Fab Four waren nur eine Gruppe musikbegeisterter Teenager aus Liverpool, bevor sie zu kulturellen und musikalischen Ikonen wurden.

    • Von Colin Bertram, 13. August 2019
    Berühmtheit

    Donald Trumps Leben, bevor er der 45. Präsident der Vereinigten Staaten wurde

    Noch bevor er das Weiße Haus betrat, zeigte Trump ein Gespür für übergroße Erfolge, dramatische Stürze und Boulevard-Aufmerksamkeit als Immobilienmogul und Reality-TV-Star.

    • Von Tim Ott, 17. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.