7 Wissenswertes über Bill Gates

  • Russell Fisher
  • 0
  • 557
  • 101

Bill Gates startete Windows 95 am 24. August 1995. (Foto: Reuters)

Vor vierzig Jahren verließ ein junger Programmierer namens Bill Gates die Harvard University, um mit seinem Freund aus Kindertagen, Paul Allen, eine Firma namens "Micro-soft" zu gründen. Das Unternehmen produzierte nicht nur einige wirklich beängstigende Fotos von unterernährten, schlafentzugenen Genies in den 70er Jahren, sondern löste auch eine große Begeisterung für Personalcomputer aus und erzielte mit seinen technologischen Innovationen überwältigende Erfolge. Heute, am 20. Jahrestag von Microsoft's Veröffentlichung des Windows-Betriebssystems, hier ein Blick auf sieben Bits (Bytes?) an Informationen über seinen berühmten Mitbegründer:

Es sollte nicht überraschen, dass die in Seattle geborenen Gates als Kind einen erstaunlichen Intellekt zeigten. Er durchforstete die umfangreiche World Book Encyclopedia, die im Alter von 8 Jahren erschienen war, hinterließ jedoch als 11-Jähriger in seiner Konfirmationsklasse in der Kirche möglicherweise seinen größten Eindruck. Jedes Jahr forderte Reverend Dale Turner seine Schüler auf, die Kapitel 5-7 des Buches Matthäus auswendig zu lernen & # x2013; die Predigt auf dem Berg & # x2013; und verwöhnte die Erfolgreichen mit einem Abendessen auf der Space Needle. Als Gates an die Reihe kam, war Reverend Turner fassungslos, als der Junge den ungefähr 2000 Wörter langen Text mit null Fehlern rezitierte. Während sich 31 seiner Klassenkameraden im Space Needle Restaurant vergnügen konnten, lieferte Gates als einziger eine makellose Leistung.

Bill Gates im Teenageralter (rechts) und Paul Allen an der Lakeside High School. (Foto: CBS / YouTube)

Microsoft war nicht die erste geschäftliche Partnerschaft zwischen Gates und Allen. Als Computer-Wunderkinder an der Lakeside High School schrieben sie ein Abrechnungsprogramm für ein Unternehmen namens Information Sciences Inc. Kurz darauf kamen sie auf die Idee, den Prozess der Messung des Verkehrsflusses zu rationalisieren. Bei dem vorhandenen Format stanzte eine druckempfindliche Röhre bei jedem Vorbeifahren eines Autos eine Sequenz auf ein Klebeband, wobei die Ergebnisse später auf Computerkarten übertragen wurden. Nachdem Gates und Allen 360 US-Dollar für einen Mikroprozessor-Chip gesammelt hatten, entwickelten sie ihren "Traf-O-Data" -Computer zum Lesen und Analysieren der Papierbänder. Obwohl die Traf-O-Data im Allgemeinen funktionierten, stellten die angehenden Unternehmer fest, dass sie viel mehr über den Bau dieses Maschinentyps wussten als über den Verkauf. Allen hat seitdem auf diese Erfahrung als wertvolle Lehre über die Bedeutung eines Geschäftsmodells hingewiesen.

Microsoft-Mitbegründer Paul Allen und Bill Gates im Jahr 1981.

Als Computerfreak hat man ein "nerdiges Image", aber Gates, ein Hacker im Herzen, ist kein Unbekannter darin, die Grenzen des Gesetzes zu überschreiten. Während seiner frühen Beschäftigung mit Computern, als es teuer war, auf einen der wenigen verfügbaren Computer zuzugreifen, fanden Gates und seine Freunde am See heraus, wie sie auf ihre Konten schlüpfen und einen Teil der abrechnungsfähigen Stunden abheben konnten. Er wurde zweimal wegen Verkehrsverstößen verhaftet & # x2013; einmal im Jahr 1975 für das Fahren ohne Führerschein und Geschwindigkeitsüberschreitung und erneut im Jahr 1977 für das Fahren ohne Führerschein und das Ignorieren eines Stoppschilds. Zwanzig Jahre später, als sich Microsoft wegen monopolistischer Geschäftspraktiken dem möglichen Auseinanderbrechen gegenübersah (eine Verurteilung, die im Berufungsverfahren aufgehoben wurde), lieferte Gates als Zeuge vor einem Bundesgericht notorisch ausweichende Antworten.

Der 22-jährige Bill Gates posiert 1977 für ein Fahndungsfoto, weil er ohne Führerschein gefahren ist. (Foto: Albuquerque, New Mexico Police Department [gemeinfrei], über Wikimedia Commons)

Tore'Ohne die Unterstützung eines Konkurrenten hätte seine Karriere ganz anders verlaufen können. Als Gates 1980 von IBM beauftragt wurde, ein 16-Bit-Betriebssystem für seinen neuen Personalcomputer zu entwickeln, verwies er die Computergiganten an Gary Kildall von Digital Research Inc. Kildall war jedoch auf dem Flieger, als die IBM-Mitarbeiter auftauchten, und seine Frau und Geschäftspartnerin Dorothy weigerten sich, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu unterzeichnen. Als Gates bemerkte, dass sich eine Gelegenheit ergab, mietete er ein ähnliches Betriebssystem von einem anderen Unternehmen und packte es als DOS für IBM um. Die Entwicklung ebnete den Weg für Microsoft, der über MS-DOS und Windows zum dominierenden Namen in PC-Betriebssystemen wurde, und half seinem Präsidenten, mit 31 Jahren Milliardär zu werden.

Der 30-jährige Bill Gates posiert vor Kisten mit Microsoft-Produkten. Im März 1986 hielt Microsoft einen Börsengang von 2,5 Millionen Aktien und Ende des Jahres war Gates im Alter von 31 Jahren zum Milliardär geworden. (Foto von Joe McNally / Joe McNally.)

Gates lernte seine bessere Hälfte kennen, kurz nachdem sie 1987 als Product Marketing Manager bei Microsoft anfing. Melinda French, eine junge Absolventin des Duke, saß neben der Firma Bigwig bei einem Expo-Messedinner und erinnerte sich an ihn als "witziger, als ich dachte"'d be. "Ein paar Monate später kreuzten sie sich auf einem Microsoft-Parkplatz und Gates fragte sie nach einem Date ... in zwei Wochen. French wies ihn zurück und stellte fest, dass sie keine Ahnung hatte, was sie in zwei Wochen tat, aber sie gaben nach, als Gates eine Stunde später anrief und bat, sich in dieser Nacht zu treffen. Ihre Beziehung war jahrelang ein offenes Geheimnis innerhalb der Firma, aber der Schleier war aufgehoben, als sie 1993 verlobt wurden und am Neujahrstag auf Hawaii heirateten's Tag 1994.

Bill Gates' zu Hause in Medina, Washington. (Foto: http://www.flickr.com/photos/jeffwilcox/ [CC BY 2.0], über Wikimedia Commons)

Gates hat erklärt, dass er vorhat, 95 Prozent seines Vermögens für wohltätige Zwecke zu verschenken, aber wie man es von jemandem mit dem Namen "world" erwarten könnte's richest man "von Forbes seit 16 der letzten 21 Jahre, er'S machte auch seinen Anteil an aufwendigen Einkäufen. Ganz oben auf dieser Liste stehen die 36 Millionen US-Dollar, die er für das Winslow-Homer-Gemälde "Lost on the Grand Banks" und 30 Millionen US-Dollar für ein als Codex Leicester bekanntes Leonardo-da-Vinci-Journal gezahlt hat. Er hat auch 21 Millionen Dollar für einen Privatjet ausgegeben, eine verständliche Ausgabe für einen Mann mit so viel globalem Geschäft. Und dann da's sein Anwesen in Medina, Washington: Der 66.000 Quadratmeter große Gigant mit dem Spitznamen "Xanadu 2.0" im Wert von mehr als 120 Millionen US-Dollar verfügt über einen Privatstrand, ein Heimkino im Art-déco-Stil, einen 60-Fuß-Pool mit Unterwasser-Soundsystem und ein Fitnesscenter … Warte darauf… ein Trampolinzimmer.

Bill und Melinda Gates im Jahr 2009. (Foto: Von Kjetil Ree (Eigene Arbeit) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons)

Foto: Kjetil Ree [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Beeinflusst von seinen Eltern' Community-Engagement & # x2013; und vielleicht von dieser Bergpredigt & # x2013; Gates hat sich einen Namen als philanthropisches Kraftwerk gemacht. Er hat seine verschiedenen Bemühungen 1999 unter einem Dach gebündelt, und die Bill and Melinda Gates Foundation ist seitdem zur Welt geworden's größtes privates gemeinnütziges Unternehmen. Mit ihren 43 Milliarden US-Dollar an Stiftungen und Büros in Afrika, Asien und Europa hat die Stiftung wichtige Fortschritte bei der Bekämpfung von Armut, Alphabetisierung und Krankheiten erzielt. Gates hat sich mittlerweile zu einem echten Chef entwickelt, seit er 2008 seine Vollzeit-Kontrolle über Microsoft aufgegeben hat. Als Beweis für sein Engagement trat er bei auf Die Tonight Show Anfang 2015 diskutierte er über eine Maschine, die Abwasser in Trinkwasser verwandelt, und überzeugte sogar Gastgeber Jimmy Fallon, mit ihm ein Glas zu trinken.

Von Tim Ott

Tim Ott schreibt seit 2012 für Biografie und andere A + E-Sites.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über die literarische Ikone Langston Hughes

    Langston Hughes wurde heute im Jahr 1902 geboren. Hier sind sieben Fakten über den einflussreichen Dichter, Romanautor und Dramatiker, der die afroamerikanische Erfahrung festhielt.

    • Von Tim Ott, 21. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Faszinierende Fakten über Stephen Hawking

    Hier sind sieben unglaubliche Leckerbissen über den Superstar-Wissenschaftler.

    • Von Tim Ott, 25. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    5 skurrile Fakten über Babe Ruth

    Heute jährt sich Babe Ruth zum 100. Mal zum ersten Mal in der Major League Baseball. Wir dachten, wir würden mit diesen fünf Tatsachen des Babys feiern.

    • Von Tim Ott, 16. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über Vincent van Gogh

    Heute jährt sich zum 163. Mal die Geburt eines der größten Künstler der Weltgeschichte. Hier ist ein Blick auf sein faszinierendes und gequältes Leben.

    • Von David Sheward 27. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    7 Fakten über Indira Gandhi

    Am 24. Januar 1966 wurde Indira Gandhi als erste indische Premierministerin vereidigt. Hier sind sieben Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihr komplexes Erbe.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    10 faszinierende Fakten über Joan Crawford

    Joan Crawford wurde heute um 1905 geboren (das genaue Jahr ist nicht bekannt). Um die beeindruckende Hollywood-Legende zu feiern, hier 10 Fakten über ihr faszinierendes Leben und ihre Karriere.

    • Von John Calhoun, 20. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    5 lustige Fakten über Laura Ingalls Wilder

    Heute vor 41 Jahren wurde die erste Folge von "Little House on the Prairie" auf NBC ausgestrahlt und stellte den Fernsehzuschauern die Familie Ingalls und ihre Nachbarn in Walnut Grove, Minnesota, vor. Zu Ehren dieser beliebten klassischen Fernsehsendung sind hier fünf Fakten über die Frau, deren autobiografische Bücher die Serie inspirierten.

    • Von Catherine McHughJun 21, 2019
    Geschichte & Kultur

    6 Überraschende Fakten über Alfred Nobel

    Anlässlich des Todestages von Alfred Nobel, der mit der heutigen Verleihung des Friedensnobelpreises zusammenfällt, werden einige überraschende Fakten über Nobels Leben und Vermächtnis gegeben.

    • Von Sara Kettler, 14. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Charles Darwin: 5 Fakten über den Vater der Evolution

    Anlässlich des Geburtstags von Charles Darwin betrachten wir heute eine natürliche Auswahl von fünf wenig bekannten Fakten über den Mann hinter der Evolutionstheorie.

    • Von B. MyintJun 17, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.