Bonnie Parker Biografie

  • Harry Morgan
  • 0
  • 2303
  • 630
Bonnie Parker, die Hälfte des berüchtigten Duos aus Bonnie und Clyde, wurde in den 1930er Jahren zu einem der berühmtesten Outlaws Amerikas.

Wer war Bonnie Parker??

Bonnie Parker wurde am 1. Oktober 1910 in Rowena, Texas, geboren. Nach einem Treffen mit Clyde Barrow im Jahr 1930 betrat Parker schließlich eine Welt des Verbrechens. Mit ihrem Partner und ihrer angegliederten Bande plünderte sie Banken und kleine Unternehmen und wurde eine von Amerika'Die berüchtigtsten Geächteten der '30s. Ihre fast zweijährige Kriminalität umfasste mehrere Bundesstaaten, wobei die Bande für den Mord an mehreren Personen verantwortlich war, zu denen auch Polizeibeamte gehörten. Bonnie und Clyde wurden am 23. Mai 1934 in Louisiana bei einem Überfall der Polizei auf einer Landstraße getötet.

Frühen Lebensjahren

Bonnie Elizabeth Parker wurde am 1. Oktober 1910 in Rowena, Texas, als Tochter von Emma und Charles Parker geboren. Sie hatte einen älteren Bruder und eine jüngere Schwester. Als sie gerade 4 Jahre alt war, starb ihr Vater und ihre Mutter zog die Familie in einen verarmten Vorort von Dallas, der als Cement City bekannt ist, um mit Bonnie zu leben's Großeltern. Bonnie besuchte die dortigen Schulen und war eine kluge Schülerin, die sich sehr für Poesie und Literatur interessierte und in ihrem Studium Ehrungen erwarb. Ausgesprochen klein und als außergewöhnlich hübsch empfunden, hatte sie den Traum, Schauspielerin zu werden, und in ihrer Jugend gab es keine Anzeichen für einen kriminellen Weg, dem sie folgen würde. 

Während ihres zweiten Schuljahres engagierte sich Bonnie mit ihrem Klassenkameraden Roy Thornton. Im September 1926, wenige Tage vor Bonnie'Zum 16. Geburtstag heirateten sie, und Bonnie hatte sich an ihrem rechten Oberschenkel eine Tätowierung ihres Namens machen lassen, um ihre Romanze zu feiern. Ihre Ehe erwies sich jedoch als turbulent, und Thornton erwies sich als körperlich missbräuchlich. Die Gewerkschaft zerfiel bald, obwohl sich das Paar nie scheiden ließ. 1929 wurde Thornton wegen Raubüberfalls zu fünf Jahren Haft verurteilt, und Bonnie zog bei ihrer Großmutter ein. Sie und Thornton sahen sich nie wieder.

Bonnie und Clyde

Bonnie Parker lernte Clyde Barrow zum ersten Mal durch einen gemeinsamen Freund im Januar 1930 kennen, als Bonnie 19 Jahre alt war. Der 20-jährige Barrow war ein flüchtiger Ex-Betrüger und ein gesuchter Mann, der sich geschworen hatte, niemals wieder ins Gefängnis zu kommen. Nachdem sie in den folgenden Wochen viel Zeit miteinander verbracht hatten, wurde ihre aufkeimende Romanze unterbrochen, als Clyde verhaftet und wegen mehrerer strafrechtlicher Anklagen wegen Autodiebstahls verurteilt wurde.

Zurück im Gefängnis, Clyde'Seine Gedanken drehten sich sofort um zu fliehen. Zu diesem Zeitpunkt hatten er und Bonnie sich tief verliebt, und Clyde wurde von Kummer überholt. Bonnie teilte seine Gefühle, sehr zum Entsetzen ihrer Mutter, und war mehr als bereit, dem Mann zu helfen, den sie ihren Seelenverwandten nannte. Kurz nach seiner Verurteilung schmuggelte sie eine Waffe für ihn ins Gefängnis. 

Am 11. März 1930 benutzte Clyde die Waffe, um mit seinen Zellengenossen zu fliehen, doch eine Woche später wurden sie gefangen genommen. Clyde wurde zu 14 Jahren Zwangsarbeit verurteilt und schließlich auf die Eastham State Farm gebracht, wo er wiederholt von einem anderen Insassen sexuell angegriffen wurde. 

Im Februar 1932 wurde Clyde aus dem Gefängnis entlassen, als seine Mutter den Richter in seinem Fall erfolgreich davon überzeugte, ihm Bewährung zu gewähren. (Er wusste nichts von seiner bevorstehenden Freilassung und hoffte, von Eastham abgelöst zu werden'Als Clyde hart im Nehmen war, hatte er sich bei einem "Unfall" wenige Tage zuvor den großen Zeh und einen Teil eines anderen Zeh abgeschnitten. Er würde mit einem permanenten Hinken gehen und gezwungen sein, in seinen Socken zu fahren.) Er und Bonnie kamen wieder zusammen und Clyde begab sich mit einer kleinen Gruppe von Männern auf einen Amoklauf, bei dem Banken und kleine Unternehmen ausgeraubt wurden. 

Bonnie trat der Bande im April bei, wurde jedoch während eines gescheiterten Raubversuchs gefangen genommen und für zwei Monate inhaftiert. Während sie auf den Prozess wartete, verbrachte sie die Zeit damit, Gedichte zu schreiben, von denen ein Großteil ihre Beziehung zu Clyde aufzeichnete. Unter Bonnie'Die Sammlung später gefundener Schriften ist "The Trail"'s End, "dessen letzte Strophe ihr Schicksal vorherzusagen scheint:" Eines Tages sie'Ich gehe zusammen runter / Und sie'Ich werde sie nebeneinander begraben'Ich werde Trauer / nach dem Gesetz eine Erleichterung / aber es'sein Tod für Bonnie und Clyde. "  

Tödlicher Verbrechen-Gelage

Im Juni 1932 konnte das Gericht Bonnie nicht verurteilen, nachdem sie angegeben hatte, von der Barrow-Bande entführt worden zu sein, und so wurde sie aus der Haft entlassen. Sie kehrte sofort zu Clyde zurück, und das Ehepaar nahm mit anderen Bandenmitgliedern ihren Verbrechensrausch wieder auf und beteiligte sich an Raubüberfällen, die sich über mehrere Staaten erstreckten. Bis 1933 wurde die Bande wegen mehrerer Morde gesucht, darunter der Tod verschiedener Polizeibeamter. 

Im April desselben Jahres, nachdem die Bande ihre Flucht aus einer Wohnung in Missouri angetreten hatte, wurde eine unentwickelte Filmrolle entdeckt, in der das Paar in inszenierten Posen gezeigt wurde Joplin Globe sofort die Bilder veröffentlichen. Im Juni dieses Jahres wurde Bonnie bei einem Autounfall schwer verletzt und ihr Bein durch Batteriesäure stark verbrannt. Sie musste oft für den Rest ihres Lebens getragen werden. 

LESEN SIE MEHR: The Real Bonnie und Clyde: 9 Fakten zum Outlawed Duo

Trotz eines massiven Einsatzes von Strafverfolgungsbeamten, zu dem Ende 1932 das FBI gehörte, gelang es dem berüchtigten Paar, sich den Behörden zu entziehen und sich für fast zwei Jahre der Gefangennahme zu entziehen und zwei von Amerika zu werden's bekannteste Geächtete auf dem Weg. Anfang 1934 wurden sie von einer Truppe verfolgt, zu der auch der Kapitän der Texas Ranger, Frank Hamer, gehörte. 

Tod und Vermächtnis

Nach dem Mord an einem Polizisten in Commerce, Oklahoma, durch das Gangmitglied Henry Methvin wurden Bonnie und Clyde wochenlang verfolgt. Am Morgen des 23. Mai 1934 fuhren sie auf dem Highway 154 in Louisiana in einen Hinterhalt und wurden von der Polizei in einem Kugelhagel getötet. Der Hinterhalt wurde tatsächlich vom Vater von Methvin errichtet, der Nachsicht für seinen Sohn wünschte.

Zum Zeitpunkt ihres Todes waren Bonnie Parker und Clyde Barrow so berühmt, dass Souvenirsucher vor Ort versuchten, sich mit Haarsträhnen, Kleidungsstücken und sogar einem von Clyde auszuziehen's Ohren. Ihre Leichen wurden schließlich nach Dallas zurückgebracht und obwohl sie nebeneinander beerdigt werden wollten, wurden sie auf separaten Friedhöfen beigesetzt. Tausende reisten zu jedem ihrer Begräbnisse, und Zeitungen veröffentlichten zusätzliche Ausgaben, um die Dienste zu kennzeichnen.

Trotz ihrer Gewaltverbrechen und der verbissenen, baufälligen Realität ihrer Existenz sind Bonnie und Clyde von den Medien stark romantisiert worden. Ihre sensationelle Geschichte wurde mehrfach nacherzählt, darunter der Arthur-Penn-Film von 1967 Bonnie und Clyde, mit Faye Dunaway und Warren Beatty in den Titelrollen, einem Broadway-Musical von 2011 und einer für das Fernsehen konzipierten Miniserie von 2013 mit Holiday Grainger als Bonnie und Emile Hirsch als Clyde. Ihr kugelsicheres Auto wird weiterhin in einem Resort / Casino außerhalb von Las Vegas, Nevada, ausgestellt.

Anfang 2018 begann die Produktion eines Netflix-Films über Bonnie und Clyde, der aus Sicht der Behörden mit der Aufgabe betraut wurde, die Kriminalität zu stoppen. Kevin Costner, Woody Harrelson und Kathy Bates sollten später in diesem Jahr in die Kinos kommen.

Videos

Bonnie Parker - berüchtigt (TV-14; 2:02) Bonnie und Clyde - Liebhaber auf dem Lam (TV-14; 1:12)



Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.