Alles Gute zum Geburtstag Mickey Mouse! Ein Blick auf die Maus, die ein Imperium aufgebaut hat

  • Piers Chambers
  • 0
  • 863
  • 195

Walt Disney mit Mickey Mouse, um 1930

Foto: United Artists / Photofest

Zwei verschiedene Personen haben Mickey Mouse seinen Vornamen zugeschrieben. Die Geschichte besagt, dass Walt Disneys Frau Lillian darauf gekommen ist, weil sie dachte, sein ursprünglicher Name, Mortimer, sei zu pompös. Der zum Filmstar gewordene Kinderstar Mickey Rooney behauptete jedoch häufig, dass es sein Treffen mit Walt im Jahr 1920 war, das die Inspiration lieferte. Da Walt ein sehr kluger Mann war, war er mit seiner Frau auf einer Seite.

Ob es Lillian Disney oder Mickey Rooney war, spielt keine Rolle: Bis heute ist Mickey Mouse eine der bekanntesten Figuren auf der ganzen Welt und übertrifft hier in den USA sogar den Weihnachtsmann an Erkennbarkeit. Er ist auch der bei amerikanischen Kommunalwahlen am häufigsten eingesetzte Kandidat, der noch im November 2014 ganz oben auf der Liste stand. (Kohorte Donald Duck belegt einen knappen zweiten Platz.) 1987 musste der Bundesstaat Georgia dies tatsächlich tun machen es illegal, für Mickey zu stimmen, und Wisconsin erwägt offenbar eine ähnliche Gesetzgebung. Viel Glück! Trotz seiner winzigen Größe und Falsettstimme ist Mickey Mouse eine unaufhaltsame Kraft.

Oh, Mickey, du bist so gut.

Bevor es Mickey gab, schuf Walt Disney eine weitere Figur, Oswald the Lucky Rabbit, für den Filmproduzenten Charles Mintz. Oswalds Ohren waren länger als die von Mickey (wie es sich für ein Kaninchen gehört), ebenso wie seine Nase und seine Füße schwarz und schuhlos, aber sein Gesicht hatte eine unverkennbare Ähnlichkeit mit dem, was die Walt Disney Company werden würde. x2019; s ikonischstes Bild. Während Oswald Disney war's Schöpfung besaß Universal ihn legal. Als das Disney Brothers Studio um mehr Geld bat, lehnte Mintz ab und übernahm das Eigentum an der Figur und behielt fast alle Mitarbeiter von Disney.

Entschlossen, nicht den Fehler zu machen, das Recht an einer seiner Kreationen wieder aufzugeben, gingen Walt und sein verbleibender Trickfilmzeichner Ub Iwerks zum Zeichenbrett zurück und verwandelten ihr Kaninchen in eine Maus. Sie haben ein paar Shorts produziert, die nicht viel Aufmerksamkeit erregt haben, aber das hat sich geändert, als Steamboat Willie 1928 uraufgeführt. Benannt nach Buster Keatons Steamboat Bill, Jr. und inspiriert von dem allerersten & # x201C; Talkie & # x201D; Der Jazz-Sänger, Es war der erste Cartoon mit synchronisiertem Sound und wurde sofort zum Hit. Mit dem Genie von Disney für Marketing wurde Mickey Ende des Jahres zu einer nationalen Modeerscheinung mit seiner eigenen Produktlinie. Seine Cartoons liefen vor den Haupteigenschaften in Kinos und er wurde so beliebt, dass Kinobesucher oft zweimal durch einen Film saßen, um ihn wiederzusehen, oder vor dem Kauf ihrer Tickets prüften, ob & x201C; ein Mickey & x201D; würde am Anfang spielen.

Interessanterweise sprach Mickey erst 1929 Das Karnevalskind. Seine ersten Worte lauteten "Hot Dogs"! Hot Dogs! & # X201D; und seine Stimme wurde von Carl Stalling gespendet, dem Komponisten und Arrangeur, der jetzt für seine Arbeit an den legendären Cartoons Looney Tunes und Merrie Melodies bekannt ist. Danach stellte Walt Disney selbst die Stimme von Mickey zur Verfügung, bis er sie 1946 nicht mehr in seinen Terminkalender aufnehmen konnte.

Im Januar 1930 wurde der mittlerweile legendäre Mickey Mouse Club gegründet. Innerhalb weniger Monate gab es 60 Theater, in denen Clubs im ganzen Land untergebracht waren, und innerhalb von zwei Jahren gab es über eine Million Mitglieder, die den Club-Song, geheime Handshakes, eine besondere Begrüßung und sogar einen Verhaltenskodex genossen. Die TV-Serie, im Grunde eine Varieté-Show für Kinder, startete erst in den 1950er-Jahren, fand aber eindeutig Resonanz und kehrte im Laufe der Jahrzehnte mehrmals zurück. Berühmte Mitglieder auf dem Bildschirm waren Dennis Day, Annette Funicello und Don Grady (von Meine drei Söhne), Keri Russell, Christina Aguilera, Ryan Gosling, Britney Spears und Justin Timberlake.

Die berühmte Mousketierin Annette Funicello singt zusammen mit Mickey Mouse Club-Emcee Jimmie Dodd, der auch die Show geschrieben hat's populäres Titellied

Foto: Hulton Archive / Getty Images

Hollywood wusste schnell, dass es einen Stern in seiner Mitte hatte, und verlieh Walt Disney 1932 einen Ehren-Oscar für die Kreation von Mickey. Disney würde drei weitere Ehrenpreise sowie 22 wettbewerbsfähige & # x201C; reguläre & # x201D; Oscars, einer von ihnen posthum; Er hält immer noch den Rekord für die meisten Nominierungen und gewinnt von einer Einzelperson, je.

Aber Mickey machte sich sowohl Feinde als auch Freunde. Eine Nazi-Zeitung in Deutschland druckte diese Mitte der 1930er-Jahre, die später auf der Startseite von Art Spiegelmans zweitem Band seines Graphic Novels "Maus" erscheinen sollte:

& x201C; Mickey Mouse ist das elendeste Ideal, das jemals enthüllt wurde ... Gesunde Emotionen sagen jedem unabhängigen jungen Mann und jeder ehrenwerten Jugend, dass das schmutzige und schmutzbedeckte Ungeziefer, der größte Bakterienträger im Tierreich, nicht der ideale Tiertyp sein kann … Weg mit der jüdischen Brutalisierung des Volkes! Nieder mit Mickey Mouse! Tragen Sie das Hakenkreuz! & # X201D;

Ein Feind der Nazis zu sein, tat ihm kaum weh. 1935 erhielt Mickey, so beliebt wie immer, seine erste Renovierung mit freundlicher Genehmigung des Animators Fred Moore, der sich die Nase verkürzte, seinen Körper umformte, Pupillen zu seinen Augen hinzufügte und ihm seine weißen Handschuhe gab, um seine Hände vom Rest seines Körpers zu unterscheiden . Diese Änderungen waren alle in den 1940er Jahren bedeutend Fantasie, in dem Mickey, jetzt ohne Schwanz, als Lehrling des Zauberers auftrat. Der Film war eine Meisterleistung des Animationsgenies und enthielt Animations- und Tontechniken, die künstlerisch immer noch unerreicht sind.

Mickey als Zauberer's Lehrling im Jahr 1940's "Fantasie" 

Foto: Walt Disney Productions / Fotofest

Mickey war immer einer der Guten und wurde im Zweiten Weltkrieg Patriot. Er erschien auf Plakaten für Kriegsanleihen und zur Förderung der nationalen Sicherheit, aber laut mehreren Quellen (und häufig von anderen bestritten) kam sein größter Beitrag am D-Day selbst, als sein Name angeblich das Passwort war, das unter den leitenden Offizieren der Alliierten verwendet wurde Kräfte.

Sobald der Krieg vorbei war, wurde es leichter und Mickey konnte sich auf seine Comic-Abenteuer mit Donald Duck, Goofy und Pluto konzentrieren. Sein Stern hat seitdem strahlend geleuchtet. 1978, zu Ehren seines 50. Geburtstages, wurde er der erste Zeichentrick-Charakter, der seinen eigenen Star auf dem Hollywood Walk of Fame bekam.

Während Disney Studios mittlerweile für abendfüllende Features wie berühmt sind Aladdin, Schneewittchen und die sieben Zwerge, Aschenputtel, Gefroren, Die Prinzessin und der Frosch, und Dutzende mehr, Mickey ist immer noch das Image, das mit dem Unternehmen am engsten verbunden ist, und bleibt das offizielle Maskottchen aller Disney-Themenparks. Die nächste Generation von Fans sieht ihn im Fernsehen an Mickey Maus Klubhaus, und er hat in Videospielen, Comics, Spielfilmen und unzähligen anderen Waren mitgewirkt und in mehreren Filmen und Fernsehsendungen Kameen gehabt, entweder als er selbst oder als verstecktes Osterei. Die Walt Disney Company hat sich von einem Animationsstudio zu einem konkurrenzlosen Imperium entwickelt, aber der Mann, der alles begann, vergaß nie seine Herkunft:

"Ich hoffe nur, dass wir anziehen'Eines nicht aus den Augen verlieren - dass alles von einer Maus gestartet wurde. "- Walt Disney 

Aus dem Bioarchiv: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 17. November 2014 veröffentlicht.

Von Laurie Ulster

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Walt Disneys steiniger Weg zum Erfolg

    Obwohl Disney einer der einflussreichsten Menschen des 20. Jahrhunderts war, musste er viele Fehlschläge hinnehmen, bevor er den "glücklichsten Ort der Welt" schuf.

    • Von Eudie PakJun 27, 2019
    Geschichte & Kultur

    Alles über Marilyn: Ein Blick auf ihren Stammbaum

    Anlässlich des heutigen Geburtstages von Marilyn Monroe enthüllt die Ahnenforscherin Juliana Szucs die faszinierende Familiengeschichte der Hollywood-Ikonen.

    • Von Juliana Szucs, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Gandhis Geburtstag: 15 inspirierende Zitate

    Um den 148. Geburtstag von Gandhi am 2. Oktober zu feiern, feiern wir den Mann, der Millionen dazu inspiriert hat, seinem Beispiel zu folgen und die Welt auf sanfte Weise zu erschüttern.

    • Von Bio Staff 18. Juni 2019
    Nostalgie

    7 überraschende Fakten über 'The Partridge Family'

    Um die klassische TV-Show der 1970er Jahre zu feiern, hier ein paar lustige Fakten, die Sie glücklich machen werden.

    • Von Laurie Ulster, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Ein Blick auf ein legendäres Genie: Faszinierende Fakten über Sir Isaac Newton

    Heute feiern wir Isaac Newtons Geburtstag mit ein paar interessanten Fakten über den Vater der modernen Wissenschaft.

    • Von Wendy MeadJun 18, 2019
    Geschichte & Kultur

    Faszinierende Fakten über Pi Day & Birthday Boy Albert Einstein

    Anlässlich des Geburtstages von Albert Einstein am 14. März, der auch Pi Day ist, werfen wir einen Blick auf einige faszinierende Fakten über eines der faszinierendsten Genies der Wissenschaft und eines der faszinierendsten Zahlen der Mathematik.

    • Von Wendy MeadJun 14, 2019
    Geschichte & Kultur

    Marian Anderson: Eine Stimme, die Grenzen sprengt

    Es war nicht nur ein Elite-Privatclub, der sie ablehnte, sondern auch Washingtons getrenntes Schulsystem.

    • Von Pia Catton, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Zora Neale Hurston: 7 Fakten zu ihrem 125. Geburtstag

    Zum 125. Geburtstag der Autorin werfen wir einen Blick auf sieben faszinierende Fakten über ihr Leben.

    • Von Sara Kettler, 27. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Erinnerung an den 11. September: Ein Tag, der die Welt veränderte

    Wir machen eine Pause, um uns an die Ereignisse dieses tragischen Tages zu erinnern und die Opfer und das Heldentum der Ersthelfer zu ehren.

    • Durch Meredith WorthenSep 9, 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.