Harry Potter Die wirklichen Inspirationen hinter J.K. Rowlings Charaktere

  • Mark Lindsey
  • 0
  • 3583
  • 241

Harry Potter

Daniel Radcliffe als Harry Potter in der Filmfassung von 'Harry Potter und der Philosoph's Stein,' 2001.

(Foto: 7831 / Gamma-Rapho über Getty Images)

Rowling modellierte ihren jungen Helden nach dem Vorbild ihres Jugendfreunds Ian Potter, der einst vier Häuser weiter in ihrem Haus in der Nähe von Bristol wohnte. Ian, der jetzt feuchtigkeitsbeständig ist, war in jungen Jahren ein schelmischer Betrüger und pflegte unwillkürlich seine Freunde mit Schnecken zu belegen' Picknickteller und ermutigen Rowling, mit ihrer Schwester durch nassen Beton zu rennen.

Ron Weasley

Rupert Grint als Ron Weasley in der Filmfassung von 'Harry Potter und der Philosoph's Stein,' 2001.

(Foto: 7831 / Gamma-Rapho über Getty Images)

Der rothaarige, liebenswerte Ron wurde von Rowling inspiriert's bester Freund Sean Harris, ein britischer Armeebeamter. Rowling sagte, sie habe sich "nie vorgenommen, Sean in Ron zu beschreiben, aber Ron hat eine Sean-artige Wendung." Genau wie Ron Harry immer ein treuer und zuverlässiger Freund war, sagte Rowling, Harris sei für sie dasselbe gewesen. "Er war der erste, mit dem ich wirklich über meinen ernsthaften Ehrgeiz, Schriftsteller zu werden, gesprochen habe, und er war der einzige, der glaubte, dass ich Erfolg haben würde, was für mich viel mehr bedeutete, als ich ihm damals jemals gesagt hatte ", gab sie zu. Tatsächlich hat Rowling ihre Freundschaft mit Harris so sehr geschätzt, dass sie sie engagierte Harry Potter und die Kammer des Schreckens zu ihm.

Hermine Granger

Emma Watson als Hermine Granger in der Filmversion von 'Harry Potter und der Philosoph's Stein,' 2001.

(Foto: 7831 / Gamma-Rapho über Getty Images)

Angesichts der Tatsache, dass die aus Muggel stammende Hermine ehrgeizig, fleißig, einfallsreich und klug ist wie eine Peitsche, von der Sie glauben, dass sie möglicherweise ihren Charakter inspiriert haben könnte? Unter den verschiedenen Einflüssen ist eine jüngere Version von Rowling & # x2014; aber nicht unbedingt eine Kopie von ihr. "Ich wollte Hermine nicht so machen wie ich, aber sie ist ... sie ist eine Übertreibung dessen, wie ich war, als ich jünger war", sagte sie und wies auch einige von Granger darauf hin's Laster, auf die sie sich beziehen könnte (z. B. ihre große Unsicherheit, ihre Angst vor dem Scheitern und ihre kluge Art). Vor allem aber benutzte Rowling Hermine'S starker Charakter, um ihr feministisches Gewissen auszudrücken.

Severus Snape

Alan Rickman als Severus Snape in der Filmversion von 'Harry Potter und der Philosoph's Stein,' 2001.

(Foto: 7831 / Gamma-Rapho über Getty Images)

Zugegeben, eine ihrer Lieblingsfiguren, die Rowling schrieb, ließ sich teilweise von ihrem Chemielehrer an der Sekundarstufe, John Nettleship, inspirieren, den sie als einen sehr unwahrscheinlichen Gefährten bezeichnete. Rowling pochierte den Namen "Snape" aus dem kleinen englischen Dorf Snape, Suffolk.

Rubeus Hagrid

Robbie Coltrane als Rubeus Hagrid in der Filmfassung von 'Harry Potter und der Philosoph's Stein,' 2001.

(Foto: 7831 / Gamma-Rapho über Getty Images)

Der einschüchternde halb menschliche, halb riesige Hagrid, Bewahrer der Schlüssel und des Bodens von Hogwarts, fand seine physische Formation dank des walisischen Kapitels der Hölle's Engel. Laut Rowling würden die Biker das West Country übernehmen und die Nächte in den örtlichen Pubs verbringen und ihre "riesigen Berge aus Leder und Haaren" mitbringen. In Anbetracht dessen, dass Hagrid Bier schmeckt, wählte Rowling den Nachnamen "Hagrid", da seine Bedeutung auf eine Reihe von schlechten Nächten (d. H. Kater) zurückzuführen ist. Interessanterweise war Hagrid einer der ersten Harry-Potter-Charaktere, die Rowling geschaffen hat.

Dolores Umbridge

Imelda Staunton als Dolores Umbridge in der Filmfassung von 'Harry Potter und der Orden des Phönix,' 2007.

(Foto: Villains Wikia.com)

Dolores Umbridge ist eindeutig einer der Charaktere, die Rowling am wenigsten mochte. Rowling modellierte ihren Charakter nach einem Lehrer, von dem sie zugab, dass er ihr "auf den ersten Blick nicht gefiel", und schuf den pink- und kätzchenbesessenen Folterer, der später als Lord Voldemort entlarvt wurde's Tasche. Rowling beschreibt die reale Person wie folgt: "Ich erinnere mich besonders an eine kleine Plastikschleifrutsche in blasser Zitronenfarbe, die sie in ihrem kurzen lockigen Haar trug." war einem dreiköpfigen Mädchen angemessen, als wäre es eine Art abstoßendes körperliches Wachstum. "

Tante Marge

Pam Ferris als Tante Marge Dursley in der Filmversion von 'Harry Potter und der Gefangene von Askaban,' 2004.

(Foto: Pinterest)

Es ist nicht einfach, mit Verwandten zusammen zu sein, und für einen Schriftsteller wie Rowling gaben sie ihr offenbar eine kreative Gelegenheit, ihre Beschwerden zu kanalisieren. Dank der unfreundlichen Art zu rudern'Frieda, die Großmutter mütterlicherseits im wirklichen Leben, die die Autorin als jemanden beschreibt, der die Gesellschaft von "ihren Hunden gegenüber menschlichen Verwandten" genoss, wurde der ätzende und kräftige Charakter von Tante Marge geboren & # x2014; Bulldoggen und alle.

Von Bio Staff

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    In den Nachrichten

    Die wahre Geschichte hinter "The Zookeeper's Wife"

    Das echte Heldentum von Jan und Antonina Zabinski, die während des Holocaust 300 Juden und Aufständische gerettet haben, ist zu einem Hollywood-Film geworden.

    • Von Bio Staff 20. Juni 2019
    Nostalgie

    'It's a Wonderful Life': Hinter den Kulissen eines Ferienklassikers

    "It's a Wonderful Life" wurde vor über 70 Jahren uraufgeführt und seitdem prägt Frank Capras Ferienklassiker seit Generationen den Geist der Saison beim Publikum. Hier ist ein Blick hinter die Kulissen des erhebenden Films, der den Test der Zeit bestanden hat.

    • Von Leanne French 20. Juni 2019
    Nostalgie

    Fünf Fakten hinter den Kulissen zu 'The Andy Griffith Show'

    Daniel de Visé, Autor von Andy und Don: The Making of a Friendship und eine klassische amerikanische TV-Show, berichtet über ein paar wenig bekannte Fakten hinter den Kulissen der beliebten 60er-Jahre-Sitcom.

    • Von Daniel de Visé, 16. Juni 2019
    Berühmtheit

    Poof! 5 Wenig bekannte Fakten darüber, wie J.K. Rowling erweckte Harry Potter zum Leben

    Herzlichen Glückwunsch an J.K. Rowling, der heute 49 Jahre alt wird! Ihre illustre literarische Karriere hat sich in etwas verwandelt, das sie sich nicht vorstellen kann, aber sie kennt sie, sie fängt gerade erst an. #ProjectWorldDomination

    • Von Sara Bibel, 20. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    "Suffragette": Die wahren Frauen, die den Film inspiriert haben

    Erfahren Sie mehr über sechs echte Frauen (plus einen Mann), die für das Wahlrecht der Frauen kämpften.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Die wahre Geschichte hinter "Amazing Grace"

    Die geliebte Hymne und ihr Autor John Newton, ein ehemaliger Sklavenhändler, haben ein neues Broadway-Musical inspiriert, aber die wahre Geschichte ist komplex und zweideutig.

    • Von David ShewardMar 17, 2016
    Nostalgie

    5 Fakten über Natalie Wood: Ängste, alte Flammen und warum Größe wichtig ist

    Natalie Wood wäre am 20. Juli 76 Jahre alt geworden. Erfahren Sie fünf Fakten über den Hollywoodstar, dessen Legende auch nach ihrem frühen Tod noch hell erstrahlt.

    • Von Bio Staff 24. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Der wahre Amityville-Horror

    Wir gehen noch einmal auf die beängstigenden paranormalen Berichte ein, die dem Ruf von "America's most haunted house" ("Amerikas am meisten heimgesuchtes Haus") verliehen haben.

    • Von Bio StaffJun 25, 2019
    Nostalgie

    Die 'Tatsachen des Lebens': Wo sind sie jetzt??

    "Du nimmst das Gute, du nimmst das Schlechte, du nimmst sie beide und da hast du die" Tatsachen des Lebens "- vor 35 Jahren!

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.