Luke Bryan Biografie

  • Virgil Tyler
  • 0
  • 1172
  • 46
Luke Bryan ist ein US-amerikanischer Country-Singer-Songwriter, der für solche Hit-Charts wie "Kiss Tomorrow Goodbye", "Drink a Beer" und "Kick the Dust Up" bekannt ist.

Wer ist Luke Bryan??

Der 1976 in Georgia geborene Luke Bryan fand als Songwriter professionellen Erfolg, bevor er sein Debütalbum ablieferte, ich'Bleib bei mir, 2007 folgte er mit den gefeierten Alben Doin' Meine Sache, Heckklappen & Tanlines, Meine Party ruinieren und Töte die Lichter, Das letzte Album brachte sechs Singles der Nr. 1 auf den Markt Plakatwand Land Airplay-Karte. Ende 2017 veröffentlichte Bryan sein viertes Album, um das Album zu toppen Plakatwand Top 200, Was macht dich zum Land?, bevor er als Richter für einen wiederbelebten debütierte amerikanisches Idol Anfang des folgenden Jahres.

Luke Bryan's Alben und Hit Songs

'ich'Bleib ich'

Bryan stellte sich mit "All My Friends Say", der Lead-Single seines Debütalbums, einem breiteren Publikum vor, ich'Bleib bei mir (2007). Das Lied verbrachte mehr als 30 Wochen auf der Plakatwand Heiße Country - Songs - Charts mit Platz 5, während "We Rode in Trucks" und "Country Man" ebenfalls positive Resonanzen erzielten und das Album auf Platz 2 der Liste trieben Plakatwand Heißes Country-Songs-Diagramm.

'Doin' Meine Sache'

Nach dem Anpfiff Doin' Meine Sache (2009) mit "Do I", einem legitimen Crossover-Hit, erzielte Bryan seine ersten beiden Nr. 1-Country-Singles mit "Rain Is a Good Thing" und "Someone Else Calling You Baby". Doin' Meine Sache wurde sein zweites Album in Folge und erreichte Platz 2 der Hot Country Songs-Charts.

'Heckklappen & Tanlines'

Bryan ließ seine Fans noch zwei Jahre warten Heckklappen & Tanlines (2011), ein Album, das sein Ansehen als einer der besten Künstler der Branche festigte. Mehrere Tracks, darunter "I Don't Want This Night to End, "Betrunken auf dich" und "Kiss Tomorrow Goodbye", wurden zu Nr. 1 Country-Hits.

Er folgte mit Spring Break… hier zum Feiern (2013), ein Album mit Titeln früherer EPs sowie den neuen Songs "Buzzkill" und "Just a Sip".

'Meine Party ruinieren'

Bryan erzielte sage und schreibe fünf Nr. 1-Singles Plakatwand's Country Airplay-Chart mit seinem vierten Studioeinsatz, Meine Party ruinieren (2013). Zu den gefeierten Titeln zählen "Drink a Beer", das der Künstler als "das coolste traurige Lied aller Zeiten" bezeichnet hat, und "Play It Again".

'Töte die Lichter'

Bryan's fünftes Studioalbum, Töte die Lichter (2015) wurde bekannt, um den Künstler in einem ruhigeren, kontemplativeren Licht zu präsentieren. Das Ergebnis war ein beispielloser Erfolg: Sechs Singles, darunter "Kick the Dust Up", "Strip It Down" und "Fast", erreichten den ersten Platz in der Country Airplay-Tabelle.

'Was macht dich zum Land?'

Nach der Veröffentlichung seiner neuen Single "Light It Up" debütierte Bryan sein viertes Nr. 1 Album auf der Plakatwand 200, Was macht dich zum Land?, im Dezember 2017. Er ließ das Album fallen's zweite Single, "Most People Are Good", kurz bevor sie im Februar 2018 auf die What Makes You Country Tour geht.

Frau und Kinder

Bryan begann, sich mit seiner zukünftigen Frau Caroline Boyer zu verabreden, während die beiden 1998 die Georgia Southern University besuchten. Obwohl sie sich bald trennten, stellten sie die Beziehung einige Jahre später wieder her. Verheiratet im Dezember 2006, haben sie zwei Söhne, Thomas "Bo" und Tatum "Tate" Bryan.

Familientragödien

Trotz all seiner Erfolge hat Bryan auch genug Herzschmerz für ein Leben lang ertragen. Als er erst 19 Jahre alt war und sich auf seinen großen Umzug nach Nashville vorbereitete, geriet seine Welt ins Wanken, als sein älterer Bruder Chris bei einem Autounfall ums Leben kam. Ein paar Jahre später, im Jahr 2007, starb seine Schwester Kelly plötzlich und auf mysteriöse Weise. Die Autopsie war nicht in der Lage, eine Ursache zu finden.

Im Jahr 2014 Kelly'Auch sein Ehemann verstarb unerwartet und ließ die drei überlebenden Kinder ohne Eltern zurück. Feststellend, "Wir haben nie zweimal darüber nachgedacht", wurden Caroline und Luke Bryan bald die Wächter für ihre Nichten und Neffen.

'amerikanisches Idol ' Richter

Im September 2017 wurde Luke Bryan als einer der Richter für einen Neustart von bekannt gegeben amerikanisches Idol, Abgerundet wurde das Podium durch Popstar Katy Perry und den langjährigen Schlagersänger Lionel Richie.

Vor der Show's Debüt im März 2018, gab Bryan zu Guten Morgen Amerika dass er kein Simon Cowell war, wenn es darum ging, die Träume hoffnungsvoller Künstler zu zerstören. "Es'Es ist ein bisschen außerhalb meiner Komfortzone, nur Leute auseinander zu nehmen, aber du musst ", sagte er." Es'ist, wofür Sie sich angemeldet haben. "

Bryan, Perry und Richie kehrten im folgenden März für eine zweite Staffel als Richter zurück.

Preisgekrönter Künstler

Beginnend mit seinen Gewinnen an der Academy of Country Music für den besten neuen Sänger und Künstler hat Bryan seit seinem ersten Album eine Fülle von Auszeichnungen erhalten. Er gewann die American Country Awards 2012 mit neun Siegen und wurde von der Academy of Country Music und der Country Music Association als Entertainer des Jahres ausgezeichnet. Bryan hat auch Trophäen von den American Country Countdown Awards, den Billboard Music Awards und den iHeartRadio Music Awards mit nach Hause genommen.

TV Special und Noted Performances

Im November 2017 erzählte Bryan die Geschichten seiner Triumphe und Tragödien und gab mit dem ABC-Special einen Einblick in sein Leben außerhalb der Bühne Jeden Tag leben: Luke Bryan.

Der Künstler debütierte 2007 am Grand Ole Opry und war 10 Jahre später der erste, der am Opry auftrat's "Zuhause in der Ferne" auf der Opry City Stage in New York City's Times Square. Anfang des Jahres sang er die Nationalhymne beim Super Bowl LI im NRG Stadium in Houston.

Luke Bryan's Heimatstadt und musikalische Einflüsse

Luke Bryan wurde am 17. Juli 1976 in Leesburg, Georgia, geboren und wuchs als jüngster Sohn eines Bauern auf. Bryan war immer an Musik interessiert und wuchs bei seinen Eltern auf & # x2019; Schallplattensammlung mit Künstlern wie George Strait, Conway Twitty und Merle Haggard.

Als er 14 Jahre alt war, kauften ihm Bryans Eltern eine Gitarre, und es dauerte nicht lange, bis er gut genug am Instrument und mit seiner Stimme war, um mit lokalen Musikern zusammenzusitzen. In der High School trat Bryan in Musicals auf und schrieb seine eigenen Songs, die er mit einer von ihm gegründeten Band sang.

Georgia Southern nach Nashville

Seinem Bruder folgen'Nach seinem Tod setzte Bryan seine Nashville-Träume auf Eis und setzte seine Ausbildung an der Georgia Southern University fort, um seiner Familie nahe zu sein. Er war auch damit beschäftigt, auf der Erdnussfarm seines Vaters zu arbeiten und abends auf dem Campus und in den örtlichen Bars mit einer neuen Band zu spielen.

Bryan verbrannte, um eine musikalische Karriere zu verfolgen, und er schrieb ständig Songs und veröffentlichte in dieser Zeit ein selbstproduziertes Album. Sein Vater sah, wie Bryans Traum verging, und er wusste, dass es nur einen Weg gab, Bryan wieder auf die Strecke zu bringen: Er forderte seinen Sohn auf, seinen Lastwagen zu packen und auf die Straße nach Tennessee zu fahren, oder er wurde gefeuert.

Bryan zog 2001 nach Nashville und erhielt schnell einen Songwriting-Vertrag bei einem örtlichen Verlag. Er verdiente sich das Schreiben von Credits für einige Country-Musik's Top-Künstler, darunter Travis Tritt. Nachts spielte er seine eigene Musik in lokalen Clubs, und als ein A & R-Mitarbeiter von Capitol Records ihn eines Abends aufführen sah, wurde Bryan beim Label unter Vertrag genommen.

Wohltätigkeitsarbeit

Wenn er nicht gerade auf Tour ist oder neue Musik aufnimmt, arbeitet Bryan mit dem Research Hospital von St. Jude Children und der Make-A-Wish Foundation zusammen. Er hat auch Spenden für seine Heimatstadt YMCA zu Ehren seines Bruders und seiner Schwester gesammelt.

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

Luke Bryan Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/musician/luke-bryan

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

24. September 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

30. Oktober 2014

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Taylor Swift

    Der mit dem Grammy-Preis ausgezeichnete Singer / Songwriter Taylor Swift sorgte 2006 für Furore in der Country-Musikwelt und avancierte zu einem der Top-Acts der Popmusik.

    • (1989-)
    Person

    Meghan Trainor

    Meghan Trainor ist eine US-amerikanische Pop-Sängerin mit Grammy-Gewinn, die für Hits wie "All About That Bass", "Lips Are Movin" und "No." bekannt ist.

    • (1993-)
    Person

    Woody Guthrie

    Woody Guthrie war ein Singer-Songwriter und eine der legendären Figuren der amerikanischen Volksmusik.

    • (1912-1967)
    Person

    DJ Khaled

    Der überlebensgroße arabisch-amerikanische Musikproduzent und DJ ist dafür bekannt, mit A-List-Talenten wie Jay-Z, Beyoncé, Lil Wayne und Nicki Minaj zusammenzuarbeiten und Hits wie "I'm the One", "All I" zu produzieren Do Is Win "und" I'm So Hood ".

    • (1975-)
    Person

    Ariana Grande

    Ariana Grande ist eine Sitcom-Star-Pop-Sensation, die für Hits wie "Problem", "Bang Bang" und "Dangerous Woman" bekannt ist.

    • (1993-)
    Person

    Frankie Valli

    Frankie Valli ist ein amerikanischer Sänger, der für sein unverwechselbares Falsett als Leadsänger von The Four Seasons bekannt ist. Er hatte große Hits wie "Sherry", "Working My Back to You" und "Who Loves You".

    • (1934-)
    Person

    Jason Aldean

    Jason Aldean ist ein meistverkaufter Country-Musiker, der für Hit-Singles wie "Why", "The Truth" und "Dirt Road Anthem" bekannt ist.

    • (1977-)
    Person

    Cyndi Lauper

    Cyndi Lauper ist eine US-amerikanische Singer-Songwriterin, die in den 1980er-Jahren mit einer Reihe von Pop-Hits wie "Mädchen wollen einfach nur Spaß haben" berühmt wurde.

    • (1953-)
    Person

    Alan Jackson

    Alan Jackson ist ein Grammy-preisgekrönter Country-Sänger und Songwriter, der für seine Songs "Where Were You", "Chattahoochee" und "It's Five O'Clock Somewhere" bekannt ist.

    • (1958-)
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.