Reggie Kray Biografie

  • Morgan Ward
  • 0
  • 2836
  • 396
Reggie Kray und sein Zwillingsbruder Ronnie haben sich zusammengetan, um zwei der berüchtigtsten Gangster Englands aller Zeiten zu werden.

Wer war Reggie Kray??

Reggie Kray zeigte sich als Boxer vielversprechend, entschied sich aber stattdessen für ein Leben voller Verbrechen. Er und sein Zwillingsbruder Ronnie Kray gründeten schließlich ihre eigene Bande, die als "The Firm" bekannt ist, um eine Reihe von illegalen Unternehmungen zu betreiben, von Erpressung bis Mord. 1968 wurde Reggie wegen Mordes verhaftet. Sein Leben in der Kriminalität endete im folgenden Jahr, als er verurteilt wurde. Reggie verbrachte fast den Rest seiner Tage als Gefangene. Er starb im Jahr 2000.

Reggie (1933 - 2000). Die Kray-Zwillinge wurden 1969 nach einem Prozess im Old Bailey des Mordes für schuldig befunden.

(Foto: William Lovelace_Daily Express_Hulton Archive_Getty Images)

Ehefrau

Reggie'S erste Ehe mit Frances Shea war kurz und beunruhigt. Das Paar heiratete 1965, aber Shea verließ ihn Berichten zufolge innerhalb weniger Wochen. Zusammen mit Reggie'Sheas Besessenheit und aus Angst vor Vergeltung blieb Shea zwei Jahre mit ihm verheiratet, bis sie ihrer Beziehung entkam, nur so, wie sie wusste, wie & # x2014; Selbstmord begehen. Beschrieben als hell und unschuldig, Shea im Alter von 23 auf Pillen überdosiert.

Reggie heiratete 1997 seine zweite Frau Roberta Jones und blieb bei ihr bis zu seinem Tod im Jahr 2000. 

Tod und Vermächtnis

Im Jahr 2000 wurde bei Reggie terminaler Blasenkrebs diagnostiziert. Er erhielt Mitgefühlsurlaub und verließ das Gefängnis, um seine letzten Wochen mit seiner zweiten Frau Roberta Jones zu verbringen. Reggie starb am 1. Oktober 2000 im Alter von 66 Jahren. Er starb in einem Hotel in Norwich.

Beerdigung

Wie sein Bruder Ronnie, der 1995 starb, erhielt Reggie in seiner Heimatstadt East End den Zuschlag. Anders als bei seinem Bruder Ronnie war die Zahl der Trauergäste, die auftauchten, um ihren Respekt zu erweisen, vergleichsweise gering: Reggie'Bei seiner Beerdigung waren schätzungsweise 2.500 Besucher im Vergleich zu Ronnie anwesend's 60.000.

Gottesdienste wurden in St. Matthew abgehalten's, die sich mehr auf den letzten Teil von Reggie konzentrierte'Sein Leben als wiedergeborener Christ und nicht sein Leben als Berufsverbrecher. 

Die gesamte Familie Kray ist auf dem Chingford Mount Cemetery im Nordosten Londons beigesetzt.

Sein Tod mag das Ende einer Ära markiert haben, aber er hat die Menschen nicht geschwächt's Interesse an seinem und seinem Bruder's lebt. 

Die Krays' Filme

Unzählige Bücher, Nachrichten und Dokumentationen haben nahezu jeden Aspekt ihrer Aktivitäten untersucht. Sie haben auch mehrere Filme inspiriert, darunter Die Krays (1990) und Legende (2015), in dem Tom Hardy als beide Brüder auftrat.

East End Gangster

Mitte der 1950er Jahre wandten sich Reggie und Ronnie dem Verbrechen zu & # x2014; Erpressung und Raub gehörten zu ihren illegalen Aktivitäten. Sie bauten ihre eigene Gruppe auf, die als "The Firm" bekannt war und eine dominierende Kraft im East End wurde. Jeder Bruder hatte seine eigenen Stärken, Reggie war für seinen Charme und sein Gehirn bekannt, während Ronnie für seine Stärke und sein unberechenbares Temperament bekannt war. Beide zogen sich gerne zu den Neunern und ihre High-End-Anzüge wurden Teil ihres unverkennbaren Looks. Sie haben mehrere Clubs betrieben und sich mit vielen Prominenten die Ellbogen gerieben, darunter Sänger Frank Sinatra und Schauspieler George Raft.

Keine Menge Politur konnte die Krays verstecken' bösartige Handlungen jedoch. Reggie schuf eine Bewegung, die als Zigarettenpunsch bezeichnet wurde. Er tat so, als würde er eine Zigarette in sein beabsichtigtes Ziel stecken's Mund und schlug ihn dann, während sein Mund offen war. Der Schlag sollte es leichter machen, das Opfer zu brechen's Kiefer. Sowohl Reggie als auch Ronnie verbrachten Zeit hinter Gittern für verschiedene Straftaten, aber das tat es nicht'ihre kriminellen Aktivitäten nicht beeinträchtigen.

Mord an Jack 'der Hut' McVitie

Reggie'Sein Untergang begann 1967, als er Jack "the Hat" McVitie tötete. Die Krays hatten McVitie angeheuert, um jemanden anzugreifen, aber er schaffte es nicht, den Treffer zu erzielen. Ihre Beziehung zu McVitie verschlechterte sich danach, und McVitie machte sogar den Fehler, mit der Tötung der Krays zu drohen. Auf Drängen von Ronnie beschloss Reggie, McVitie loszuwerden. Als seine Waffe versagte, erstach Reggie McVitie so heftig, dass Berichten zufolge seine Leber ausfiel.

Gefängniszeit

Im folgenden Jahr wurden die Kray-Zwillinge für McVitie verhaftet's Mord. Das Paar wurde auch des Mordes an dem rivalisierenden Gangster George Cornell von 1966 angeklagt. ein Verbrechen, das Ronnie begangen hatte. Sie wurden im folgenden Jahr verurteilt und verbrachten den Rest ihres Lebens getrennt voneinander. Während seiner Zeit im Gefängnis schrieb Reggie mehrere Bücher, darunter 1988 die Doppelerinnerung Unsere Geschichte mit Ronnie und einer anderen Autobiographie Geborener Kämpfer (1991). Er behauptete auch, Religion im Gefängnis gefunden zu haben und wurde ein wiedergeborener Christ.

Frühen Lebensjahren

Reggie Kray wurde am 24. Oktober 1933 in East London geboren und regierte London's East End in den 1950er und 1960er Jahren mit seinem Zwillingsbruder Ronnie. Die Kray-Brüder werden immer noch als zwei von England in Erinnerung behalten's berüchtigtste Verbrechensbosse. Sie standen ihrer Mutter Violet und ihrer Familie sehr nahe. Ihr Second-Hand-Kleiderhändler Vater Charles schwebte in ihrem Leben hin und her.

Reggie zeigte ein Talent für die Verwendung seiner Fäuste früh. Er gewann mehrere Boxturniere, darunter die Hackney Schoolboy Boxing Championship von 1948. 1951 musste Reggie seine Boxhandschuhe gegen eine Uniform eintauschen, um seinen Nationaldienst zu verrichten. Aber er und sein Bruder interessierten sich überhaupt nicht für das Militärleben und rebellierten auf ihre eigene Weise. Sie wurden beide 1954 unehrenhaft entlassen.

Faktencheck

Wir bemühen uns um Genauigkeit und Fairness. Wenn Sie etwas sehen, das nicht richtig aussieht, kontaktieren Sie uns!

Zitierinformationen

Artikelüberschrift

Reggie Kray Biografie

Autor

Biography.com Herausgeber

Webseiten-Name

Die Biography.com-Website

URL

https://www.biography.com/crime-figure/reggie-kray

Zugriffsdatum

Verleger

A & E-Fernsehsender

Zuletzt aktualisiert

28. Juni 2019

Ursprüngliches Erscheinungsdatum

18. September 2015

    Biografie-Newsletter

    Melden Sie sich für den Biografie-Newsletter an, um Geschichten über die Menschen zu erhalten, die unsere Welt geprägt haben, und über die Geschichten, die ihr Leben geprägt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Person

    Ronnie Kray

    Gangster Ronnie Kray regierte mit seinem identischen Zwilling Reggie in den 1950er und 1960er Jahren die Straßen des Londoner East End.

    • (1933-1995)
    Person

    Niederländischer Schultz

    Gangster Dutch Schultz baute ein kriminelles Netzwerk auf, das sich aus Raubkopien, illegalem Glücksspiel und Mord zusammensetzte. Seine größten Feinde waren Legs Diamond und die IRS.

    • (1902-1935)
    Person

    John Gotti

    John Gotti, auch bekannt als "The Teflon Don", war ein Anführer der organisierten Kriminalität, der das Oberhaupt der Familie Gambino wurde.

    • (1940-2002)
    Person

    Mickey Cohen

    Mickey Cohen wurde 1947 zum Schlägerchef der Westküste ernannt, nachdem sein Mentor und Vorgänger Bugsy Siegel ermordet worden war.

    • (1913-1976)
    Person

    Tony Spilotro

    Tony Spilotro ist vor allem als skrupelloser Chicagoer Mob-Vertreter in Las Vegas von den 1970ern bis in die 1980er Jahre bekannt. Er wurde 1986 von anderen Gangstern brutal geschlagen und ermordet.

    • (1938-1986)
    Person

    Meyer Lansky

    Meyer Lansky, eine Person der organisierten Kriminalität, die für ihren ausgeprägten finanziellen Scharfsinn bekannt ist, war maßgeblich an der Entwicklung eines nationalen Verbrechenskonsortiums in den USA beteiligt.

    • (1902-1983)
    Person

    Al Capone

    Ein Kind aus einer italienischen Einwandererfamilie, Al Capone, auch bekannt als "Scarface", wurde zum Anführer des Chicago Outfit, eines Syndikats für organisiertes Verbrechen während der Prohibitionszeit.

    • (1899-1947)
    Person

    Glücklicher Luciano

    Lucky Luciano war ein in Italien geborener amerikanischer Gangster, der am besten dafür bekannt war, die Struktur des modernen organisierten Verbrechens in den USA zu bestimmen.

    • (1897-1962)
    Person

    Sam Giancana

    Der Chef des organisierten Verbrechens, Sam Giancana, stieg an die Spitze der Unterwelt Chicagos und wurde durch schattige Verbindungen zu den Kennedys ein Spieler auf der nationalen Bühne.

    • (1908-1975)
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.