Die Ermordung von Gianni Versace Die wahre Geschichte seines tragischen Todes

  • Virgil Tyler
  • 0
  • 1314
  • 278

Edgar Ramirez als Gianni Versace in 'Die Ermordung von Gianni Versace.'

FX

Der Gründer von Versace und internationale Mode-Guru Gianni Versace dominierte die Modewelt. Seine Arbeiten zierten Start-und Landebahnen, Filmleinwände und Konzertbühnen auf der ganzen Welt. Offen schwul und gut positioniert bei Prominenten wie Eric Clapton, Diana, Prinzessin von Wales, Naomi Campbell, Duran Duran, Madonna, Elton John, Cher, Prince und Sting, Versace und seinem Partner Antonio D.'Amico war Stammgast in der internationalen Partyszene. Versaces Leben wurde verkürzt, als er im Alter von 50 Jahren von Serienmörder Andrew Cunanan vor seinem Haus in Miami Beach auf tragische Weise ermordet wurde.

Mord an Versace

An einem Sommermorgen Mitte Juli 1997 kehrte Versace von einem morgendlichen Spaziergang nach Hause zurück, nachdem er in seinem Lieblingscafé eine italienische Zeitung gekauft hatte, als er auf den Stufen seines Herrenhauses zwei Mal aus nächster Nähe in den Kopf geschossen wurde. Bei diesem schrecklichen Mord im Hinrichtungsstil sah der Mörder von Versace ihm in die Augen, bevor er die Waffe des Kalibers .40 aus nächster Nähe durch seine linke Wange schoss. Das Ziel des Mörders war es, die Gesichter seines Opfers nicht wiederzuerkennen und zu entstellen. In ihrem Haus ist Versaces Partner D'Amico hörte die Schüsse und rannte schnell nach draußen:

"Mein Herz hat einfach aufgehört zu schlagen", D'Amico erzählte Datumsgrenze 2017 sprach er zum ersten Mal über den Mord. "Also bin ich rausgerannt und dann habe ich Gianni blutig auf der Treppe liegen sehen."

Versace war gerade auf der Vordertreppe seiner Villa in Miami von Serienmörder Andrew Cunanan ermordet worden, der sich auf einem dreimonatigen Amoklauf befand. Versace war Cunanans fünftes bekanntes Opfer. Cunanan war seit Mai 1997 auf der Liste der zehn meistgesuchten Unternehmen des FBI, nachdem er den 72-jährigen Lee Miglin, einen prominenten Immobilienentwickler in Chicago, getötet hatte. DatumsgrenzeKeith Morrison von & # x2019; schreibt:

& # x201C; Was Cunanan tat, war: einen engen Freund zu Tode schlagen, einen ehemaligen Liebhaber in den Kopf schießen, eine Säule der Chicagoer Gesellschaft foltern und bösartig zu Tode stechen, & # x2014; nur für ein Fluchtauto & # x2014; ein freundlicher Friedhofswärter in New Jersey und wegblasen & # x2014; Ausführungsstil & # x2014; eine Ikone des modernen Modedesigns. & # x201D;

Der 27-jährige Cunanan hat sich eine Woche nach Versaces Mord nur wenige Blocks von Versace entfernt umgebracht'Seine Villa benutzte dieselbe Waffe des Kalibers .40, mit der er Versace getötet hatte. Der intelligente philippinisch-italienische Amerikaner hat möglicherweise an einer unsozialen Persönlichkeitsstörung gelitten, aber keinen Hinweis darauf, warum er mit dem Töten begonnen hat. Spekulationen, dass er HIV-positiv sei, wurden später entlarvt. Die Polizei fand keinen Abschiedsbrief und nur wenige persönliche Gegenstände, um herauszufinden, warum dieser junge Mann fünf unschuldige Menschen ermordet hatte.

Versace'Sein Körper wurde eingeäschert. Er ist in der Gruft seiner Familie auf dem Moltrasio-Friedhof in der Nähe des Comer Sees in der norditalienischen Region Lombardei beigesetzt.

'Amerikanische Kriminalgeschichte'

In der mit Spannung erwarteten zweiten Staffel von Amerikanische Kriminalgeschichte, Die Ermordung von Gianni Versace schöpft aus Vanity Fair Schriftstellerin Maureen Orth's Buch über den Mord an Versace, Vulgäre Gefälligkeiten: Andrew Cunanan, Gianni Versace und die größte gescheiterte Fahndung in der Geschichte der USA. Ähnlich wie in Staffel eins's People vs. O.J. Simpson, Die zweite Staffel befasst sich mit den Ereignissen vor Versace's Tod und verbringt viel Zeit damit, den kulturellen Kontext des Mordes einschließlich des sozialen Klimas Kaliforniens in den 1990er Jahren zu erkunden. Cunanan'Der mentale Zusammenbruch seiner fünfköpfigen Amoklauf liegt in der größeren Kultur der Homophobie.

"Wir'Ich versuche, über ein Verbrechen innerhalb einer sozialen Idee zu sprechen ", sagte der Drehbuchautor Ryan Murphy gegenüber Reportern." Versace, der [Andrew Cunanan] war's] letztes Opfer musste nicht sterben. Einer der Gründe, warum [Cunanan] seinen Weg durch das Land gefunden hat, um diese Opfer, von denen viele schwul waren, auszusuchen, war zu dieser Zeit die Homophobie. "

Die Serie mit neun Folgen untersucht kritisch den Mord an Versace als das kritische Ende einer Reihe von unterbewerteten Morden des Serienmörders Cunanan. Homophobie, Diskriminierung von Opfern von LGBT-Straftaten, Disparitäten im Gesundheitswesen, kulturelle Besessenheit mit Ruhm, Vorurteile bei der Strafverfolgung und das besorgniserregende soziale Klima der Negativität gegen LGBT in den neunziger Jahren werden in diesem lebhaften soziologischen Straftatendrama in Erinnerung gerufen.

Die Ermordung von Gianni Versace hat eine All-Star-Besetzung mit Edgar Ramirez als Gianni Versace, Darren Criss als Andrew Cunanan, Ricky Martin als Antonio D'Amico und Penelope Cruz als Donatella Versace. Es wird am 17. Januar 2018 auf FX uraufgeführt.

Das Vermächtnis von Versace

In weniger als zwanzig Jahren baute Versace ein Modeimperium im Wert von Hunderten von Millionen Dollar auf und wurde zu einer international bekannten Ikone. Er revolutionierte die Modewelt mit seiner avantgardistischen Herangehensweise an Geschlecht und Sexualität. Seine Arbeit wurde als vulgär, frech, kitschig, schlüpfrig und übergeschlechtlich beschrieben. Von Leopardenmustern über Pailletten bis hin zu Lederfesseln ging Versace Risiken ein, die den Status Quo in Frage stellten. Berühmte Models wie Linda Evangelista, Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Stephanie Seymour, Naomi Campbell und Christy Turlington schmückten seine kühne Mode, die Versace als das Kraftpaket der 90er Jahre auszeichnet. Seine ermutigte Präsenz als offen schwuler Mann war nicht nur ein Fixpunkt in der Modewelt, sondern sprengte auch Grenzen. Sein vorzeitiges Ableben beendete sein Erbe nicht. Der geliebte Modedesigner wird von seiner Schwester Donatella überlebt, die das Versace-Modeimperium übernahm. Heute gibt es weltweit mehr als 1500 Versace-Boutiquen.

Von Meredith Worthen

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Die wahre Geschichte hinter Spielbergs "The Post"

    In Steven Spielbergs "The Post" bringt Meryl Streep die Entscheidung von Katharine Graham aus dem Jahr 1971 zum Ausdruck, die Veröffentlichung der streng geheimen Pentagon-Papiere durch die Washington Post zum Leben zu erwecken. Es gibt jedoch nur so viel, dass ein Film enthalten kann. Hier ist die wahre Geschichte hinter "The Post".

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Die wahre Geschichte hinter "True Story"

    Basierend auf dem realen Fall eines beschuldigten Mörders und eines beschämten Journalisten enthüllt "True Story", dass "die Wahrheit sagen" ein schlüpfriges Konzept sein kann. Bleib lieber bei den Fakten.

    • Von John Calhoun, 17. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Das Leben und der Tod von John Gotti

    Zu Ehren von A & E's Biografie-Event 'GOTTI: Godfather & Son' werfen wir einen detaillierten Blick auf Aufstieg und Fall des Teflon Don.

    • Von Colin Bertram 21. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    JonBenét Ramsey: Eine Schönheitskönigin, deren Tod ihr Leben verewigte

    Werfen Sie einen Blick zurück auf den tragischen, ungelösten Mord an der sechsjährigen Schönheitskönigin, der die Aufmerksamkeit Amerikas noch immer auf sich zieht.

    • Von Meredith Worthen 21. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Alles, was Sie über den Fall Menendez Brothers wissen wollten

    Hier ist eine Einführung in den Fall des wahren Verbrechens der Brüder Lyle und Erik Menendez, die 1989 wegen Mordes an ihren Eltern zu lebenslanger Haft verurteilt wurden.

    • Von Meredith Worthen 24. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Wiederholung des Falles des Sohnes Sam

    David Berkowitz, der unter dem Namen Son of Sam bekannt wurde, tobte in den 1970er Jahren in New York City, verspottete und beleidigte die Polizei, bis sie ihn gefangen nahmen. Hier ist ein Rückblick auf seinen berüchtigten Fall.

    • Von Meredith Worthen 26. Juli 2019
    Berühmtheit

    Don Shirley und Tony Lip: Die wahre Geschichte hinter ihrer Freundschaft

    Der Film 'Green Book' basiert auf einem realen Roadtrip des schwarzen Pianisten Donald Shirley und des weißen Türstehers Tony Lip und der unwahrscheinlichen Freundschaft, die sich aus der Reise ergab.

    • Von Sara Kettler, 17. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Jeffrey Dahmers Leben (und Tod) im Gefängnis

    Seine abscheulichen Verbrechen und Morde verurteilten ihn zu lebenslanger Haftstrafe, aber nach weniger als drei Jahren hinter Gittern wurde der kaltblütige Mörder das Opfer.

    • Von Sara Kettler, 18. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    HISTORY's 'American Ripper': Könnte H. H. Holmes Jack the Ripper sein??

    In "American Ripper", einer neuen achteiligen Serie, die am 11. Juli in HISTORY Premiere feierte, behauptet der Ururenkel von H. H. Holmes, "Amerikas erster Serienmörder" sei Londons berüchtigter "Jack the Ripper".

    • Von Meredith Worthen, 18. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.