William S. Harley Biografie

  • Joseph Wood
  • 0
  • 3890
  • 653
William S. Harley war ein amerikanischer Unternehmer und einer der Gründer der Harley-Davidson Motor Company.

Zusammenfassung

Der 1880 geborene William S. Harley interessierte sich für die frühe Entwicklung des Fahrrads, was seine Faszination für Mechanik und Technik verstärkte. Mit seinem Freund Arthur Davidson begann er, Fahrräder mit einem motorisierten Motor auszustatten. Im Jahr 1903 Harley, Davidson und Davidson'Die beiden Brüder gründeten die Harley-Davidson Motor Company, bald die Welt's herausragender Motorradhersteller.

Frühe Jahre

William Sylvester Harley, einer der Gründer der Harley-Davidson Motor Company, wurde am 29. Dezember 1880 in Milwaukee, Wisconsin, geboren. Ambitioniert, mit einem guten Auge fürs Geschäft, begann Harley seine Karriere im Alter von 15 Jahren, als er einen Job in einer Fahrradfabrik antrat.

Arthur Davidson, ein Freund aus seiner Kindheit, arbeitete mit ihm zusammen und hatte wie Harley ein Gespür für Mechanik. Die beiden interessierten sich auch sehr für Fahrräder und waren überzeugt, dass sie eine neue Art von mechanisiertem Fahrrad entwickeln könnten, das einfacher zu fahren wäre. Bald begannen die beiden Freunde mit Benzinmotoren zu experimentieren und sie auf ihren eigenen Motorrädern auszuprobieren.

Harley war fest entschlossen, sich selbst ein besseres Leben zu verschaffen, und machte sich als erster seiner Familie auf den Weg zum College. 1907 machte er seinen Abschluss in Maschinenbau an der University of Wisconsin-Madison.

Als ausgebildeter Zeichner kehrte Harley nach dem College nach Milwaukee zurück und arbeitete erneut mit Davidson zusammen, um sich den Traum vom Bau eines motorisierten Fahrrads zu erfüllen. Sie baten bald um die Hilfe von Davidson'Die beiden älteren Brüder Walter, ein Eisenbahner, der der jungen Firma einen gelernten Mechaniker schenkte, und William, ein Vorarbeiter im Werkzeugbau.

Harley-Davidson Motor Company

1903 gründeten die vier Männer die Harley-Davidson Motor Company, die sie in einem kleinen Schuppen der Familie Davidson betrieben's Hinterhof. Harley'Sein Name erhielt die höchste Auszeichnung, weil ihm die ursprüngliche Idee für ein Motorrad zugeschrieben wurde.

In diesem ersten Jahr produzierte das Unternehmen drei Fahrräder, darunter eine Fahrradkurbel und Pedale sowie einen Einzylindermotor.

In den nächsten Jahren hat das Unternehmen die Motorradidee verfeinert und neue Geschäftsfelder erschlossen. Bis 1909 hatte das Unternehmen eine eigene Fabrik, beschäftigte 35 Arbeiter und produzierte mehr als tausend Fahrräder pro Jahr.

Hinter einem Großteil der Firma'Die Entwicklung von Harley war eine Perfektionistin, die stundenlang daran arbeitete, die Welt zu erschaffen'Der erste Zweizylinder-Motorradmotor. Er tat dies 1907 und innerhalb weniger Jahre hatte sein patentierter V-Twin-Motor das Unternehmen in die Höhe getrieben's Wachstum auf erstaunliche 3.200 Motorräder pro Jahr.

In den nächsten Jahrzehnten verzeichnete Harley-Davidson weiterhin einen deutlichen Anstieg des Umsatzes und der Popularität. Sie wurden auch vom US-Militär nachgefragt, das zum ersten Mal während eines Gefechts 1916 bei der mexikanischen US-Regierung bestellt wurde. Grenze und später in den globalen Konflikten, die folgten. Mit Beginn des Ersten Weltkrieges waren ein Drittel bis die Hälfte des Unternehmens'Die Produktion wurde in den Krieg geschickt. Während des Zweiten Weltkriegs bestellte das amerikanische Militär mehr als 60.000 Harley-Davidson-Fahrräder für die Alliierten' Verwenden Sie im Ausland. Harley beaufsichtigte die Geschäfte zwischen der Firma und der Kriegsabteilung. Nach dem Krieg und in den 1950er Jahren waren ihre Motorräder die einzige amerikanische Marke auf dem Weltmarkt.

Bis zu seinem Tod diente Harley als Firma'Chefingenieur und Schatzmeister. Er hatte sich als maßgeblich in der Firma erwiesen's Erfolg und Einführung neuer Fahrräder. Er war auch ein begeisterter Rennfahrer und hatte eine Leidenschaft für das Ausprobieren seiner neuen Motorräder.

Persönliches Leben & Tod

Harley heiratete 1910 Anna Jachthuber. Sie hatten drei Kinder: Ann Mary, William J. und John.

Harley starb am 18. September 1943 im Alter von 62 Jahren an Herzversagen. Er wurde auf dem Holy Cross Cemetery und dem Mausoleum in Milwaukee beigesetzt. 1998 wurde er in die Motorcycle Hall of Fame in Columbus, Ohio, aufgenommen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.