J. P. Morgan Biography

  • Elmer Riley
  • 5
  • 3107
  • 605
J.P. Morgan wurde durch die Gründung von Privatbanken und die industrielle Konsolidierung Ende des 19. Jahrhunderts einer der reichsten und mächtigsten Geschäftsleute der Welt.

Zusammenfassung

J. P. Morgan wurde 1837 in eine prominente Familie in New England hineingeboren und begann seine Karriere in der New Yorker Finanzindustrie Ende der 1850er Jahre. Er war Mitbegründer der Bankfirma, aus der 1871 J.P. Morgan & Co. wurde, und etablierte sich in den 1880er Jahren als Machthaber des Landes's Eisenbahnindustrie. Zusammen mit der Ansammlung von immensem Reichtum durch die Gründung von Unternehmen wie US Steel leitete Morgan 1895 und 1907 die Rettung des US-Finanzministeriums. Er starb 1913 in Rom und hinterließ eine weltberühmte Kunstsammlung und ein Unternehmen, das bis heute eine bedeutende Rolle spielt Finanzkraft im 21. Jahrhundert.

Frühe Jahre

John Pierpont Morgan wurde am 17. April 1837 in Hartford, Connecticut, in eine prominente New England-Familie hineingeboren. Sein Großvater väterlicherseits, Joseph, war Gründer der Aetna Insurance Company, und sein Vater, Junius, wurde Partner in einem erfolgreichen Trockenwarengeschäft, als er Juliet Pierpont heiratete, die Tochter des bekannten Ministers und Dichters John Pierpont. 

Pierpont, ein krankes Kind, das unter Anfällen und anderen mysteriösen Beschwerden litt, verbrachte lange Zeit zu Hause unter Schutz. Wenn er gesund war, besuchte er mit seinen Eltern Galerien und Konzerte, was eine lebenslange Faszination für die Kunst auslöste. Zunächst war er ein kluger, aber gleichgültiger Schüler. Als er die englische High School in Boston besuchte, zeigte er bereits bessere Noten. 

Im Jahr 1854 zog Junius Morgan mit seiner Familie nach London, um seine neue Karriere als Partner der Bank von George Peabody & Co. zu beginnen. Pierpont wurde an das Institut Sillig in der Schweiz geschickt, wo er fließend Französisch sprach und ein Gespür für Mathematik zeigte und dann an die Universität Göttingen in Deutschland.

Frühe Karriere und Ehen

Nach Abschluss seiner Ausbildung im Jahr 1857 zog Morgan nach New York, um als Angestellter bei Duncan, Sherman & Co., der amerikanischen Niederlassung seines Vaters, zu arbeiten's fest. In einem frühen Beispiel seines Einfallsreichtums war Morgan geschäftlich in New Orleans, als er einem Schiffskapitän mit einer Schiffsladung Kaffee und keinem Käufer begegnete. Morgan benutzte seine Firma's Geld, um den Kaffee zu kaufen und ihn dann mit Gewinn an lokale Händler zu verkaufen. Sein Erfolg ermutigte ihn, sich selbständig zu machen, und er arbeitete mit seinem Vater weiter, nachdem er Anfang der 1860er Jahre J. Pierpont Morgan & Co. gegründet hatte.

Durch seinen New Yorker Bekanntenkreis ist Morgan Amelia "Memie" Sturges, der Tochter eines erfolgreichen Kaufmanns, nahe gekommen. Ihre blühende Romantik wurde durch ihre Tuberkulose-Diagnose im Jahr 1861 beeinträchtigt, und sie heirateten schnell und zogen nach Algier, in der Hoffnung, eine Genesung herbeizuführen. Trotz Morgan'Als sie sich bemühte, seine Braut wieder gesund zu erhalten, verstarb sie im Februar 1862.

Am Boden zerstört kehrte der junge Geschäftsmann nach New York zurück und stürzte sich in seine Arbeit. Auf Drängen seines Vaters gründete er 1864 zusammen mit seinem Senior-Partner Charles Dabney Dabney, Morgan & Co. Junius Morgan leitet nun die Londoner Bank. Die Morgans bauten ihren Reichtum und ihren Einfluss weiter aus, indem sie ausländische Investitionen in amerikanische Länder umwandelten Unternehmen.

In der Zwischenzeit hat Pierpont mit Frances Louisa "Fanny" Tracy, der Tochter eines New Yorker Rechtsanwalts, eine neue Beziehung aufgenommen. Sie heirateten im Mai 1865 und hatten vier Kinder. Sohn John Pierpont "Jack" Morgan Jr. übernahm seinen Vater's Geschäft viele Jahre später.

Eisenbahn-Magnat

Als Dabney 1871 in den Ruhestand ging, gründete Morgan zusammen mit dem Philadelphia-Bankier Anthony Drexel Drexel, Morgan & Co., die ihren Wohnsitz in einem hoch aufragenden Neubau in Lower Manhattan hatte. Als Morgan Mitte 30 war, entwickelte er sich zu einer übergroßen Figur, die die Finanzwelt mit ihrem enormen Körperbau, stechenden Augen und ihrer schroffen Art dominieren würde.

Morgan'Seine bereits erfolgreiche Karriere machte einen Sprung nach vorne, als William Vanderbilt sich 1879 wegen des Verkaufs von 250.000 Aktien der New York Central Railroad an ihn wandte. Morgan schaffte die massive Transaktion, ohne den Aktienkurs zu senken, und sicherte sich im Gegenzug einen Sitz im Board of Directors von New York Central. Im folgenden Jahr trat er einem Syndikat gegenüber, das Anleihen im Wert von 40 Millionen US-Dollar verkaufte, um die Northern Pacific Railroad zu finanzieren, damals die größte Transaktion von Eisenbahnanleihen in der Geschichte der USA.

Morgan unterstrich seinen Einfluss auf die Branche und arrangierte 1885 ein Treffen mit den verfeindeten Direktoren der New York Central und Pennsylvania Railroad an Bord seiner Yacht, der Korsar. Als sie den Hudson River auf und ab segelten, machte Morgan klar, dass die Yacht nicht in den Hafen zurückkehren würde, bis sie einen Kompromiss gefunden hatten, der einen geeigneten Wettbewerb förderte. Die Führungskräfte einigten sich schließlich auf Bedingungen, die als Corsair Compact bekannt wurden.

Finanzreich und Regierungsretter

Morgan'Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1890 nahm sein Leben und seine Karriere eine neue Wendung. Nach einem Jahrzehnt der Eisenbahnkonsolidierung beschloss er 1892 die Fusion von Edison General Electric und Thomson-Houston Company zu General Electric lebenslanger kunstbegeisterter begann exponentiell eine bereits beeindruckende sammlung wertvoller werke zu erweitern.

Der ungeheure Umfang von Morgan'Die Macht kam nach der Panik von 1893 ans Licht. Als die US-Goldreserven stark erschöpft waren, bildete Morgan ein Konsortium internationaler Investoren, die bereit waren, Gold gegen einen günstigen Zinssatz für 30-jährige Anleihen zu liefern. Dann beruhigte er einen skeptischen Präsidenten, Grover Cleveland, indem er ein undurchsichtiges Gesetz von 1862 zitierte, das dem Finanzminister die Befugnis gab, eine solche Transaktion ohne Zustimmung des Kongresses durchzuführen. Das Syndikat kaufte die Anleihen Anfang 1895 und verkaufte sie schnell wieder, was die wackelige Wirtschaft stabilisierte.

Nach dem Tod von Drexel in diesem Jahr ordnete Pierpont sein Unternehmen erneut in JP Morgan & Co. um. Durch die Finanzierung der Gründung von Federal Steel im Jahr 1898 wurde das Unternehmen bald zu einem wichtigen Akteur in der Stahlindustrie. Drei Jahre später, nach dem Kauf von Andrew Carnegie & # x2019 Für fast 500 Millionen US-Dollar fusionierte Morgan die Unternehmen zu US Steel und gründete das erste Milliarden-Dollar-Unternehmen.

Feind und Verbündeter des Präsidenten

Ebenfalls 1901 gründete Morgan zusammen mit James J. Hill die Northern Securities Company. Northern Securities besaß die Mehrheit der Anteile an der Northern Pacific, der Great Northern und der CB & Q Railroad, wodurch Morgan die Kontrolle über etwa ein Drittel des Landes erlangte's Eisenbahnen.

Bald stieß er jedoch auf Widerstand von Präsident Theodore Roosevelt, der versuchte, die populistische Flut gegen die reichen "Raubritter" der Wall Street zu nutzen. 1902 beschuldigte das Justizministerium Northern Securities, gegen das Sherman Antitrust Act von 1890 verstoßen zu haben. Ein langwieriger Rechtsstreit wurde beigelegt, als der Oberste Gerichtshof 1904 zugunsten der Regierung entschied.

Unabhängig davon setzte Morgan seine Autorität sowohl in der Industrie als auch in der Regierung fort. Im Jahr 1903 wurde J.P. Morgan & Co. zum Finanzbeauftragten für ein neues unabhängiges Panama ernannt. Zu seinen Aufgaben gehörte die Überwachung des Transfers von 40 Millionen US-Dollar an die New Panama Canal Co.

1907 wurde Morgan erneut gerufen, um der US-Regierung in einer wirtschaftlichen Panik zu helfen. Auf der Suche nach einer Stabilisierung einer Reihe von zusammenbrechenden Trustbanken rief er mehrere Bankpräsidenten in seine Bibliothek in Manhattan und, in einem Echo von ihm Korsar Treffen von 1885, verriegelte die Tür, bis eine Lösung gefunden werden konnte. Nachdem die nächtlichen Verhandlungen nichts gebracht hatten, beendete Morgan die Pattsituation, indem er einen Rettungsvertrag ausarbeitete und die erschöpften Präsidenten zur Unterzeichnung aufforderte.

Als die Krise vorüber war, widmete Morgan einen Großteil seiner Energie seiner Kunstsammlung und Philanthropie. 1912 kehrte er ein letztes Mal ins Rampenlicht zurück, als er vor dem Pujo-Komitee aussagte's Ermittlungen des Kongresses über die Zusammenarbeit von Wall Street-Bankern.

Tod und Vermächtnis

Morgan segelte nach den Anhörungen auf eine Überseereise, doch sein Gesundheitszustand verschlechterte sich stetig und er starb am 31. März 1913 in einem Hotel in Rom. Zum Gedenken an seinen Tod blieb die New Yorker Börse bis zum Mittag geschlossen Tag seiner Beerdigung.

Morgan'Der erstaunliche Erfolg hat die Finanzbranche verändert und ein starkes Erbe hinterlassen. Obwohl er das US-Finanzministerium zweimal rettete, ließ seine Fähigkeit, dies zu tun, viele ungeklärt, was die Schaffung des Federal Reserve System Ende 1913 ankurbelte. Sein Name lebt von der massiven internationalen Bank, die er als JPMorgan ins 21. Jahrhundert eintrat Chase & Co.

Darüber hinaus hinterließ der Finanzriese eine persönliche Kunstsammlung, die mit der eines Königs mithalten konnte. Seine reich verzierte Bibliothek wurde gebaut, um die meisten seiner Werke unterzubringen, die dank der Bemühungen von Jack Morgan in den 1920er Jahren mit der Eröffnung der Morgan Library & Museum der Öffentlichkeit vorgestellt wurden.

Videos

J. P. Morgan - Kampf gegen Roosevelt (TV-14; 2:50) J. P. Morgan - Carnegie Steel (TV-14; 2:36) J. P. Morgan - Panik von 1893 (TV-14; 3:51) J. P. Morgan - Frühes Leben (TV-14; 4:13) J. P. Morgan - Tod und Vermächtnis (TV-14; 1:46) J. P. Morgan - Vollständige Folge (TV-14; 43:59)



hftpyoogp ([email protected])
14.10.21 05:19
SwashVillage | J. P. Morgan Biography hftpyoogp http://www.gur2295cvk201cvrg17de53v21u55ip0s.org/ <a href="http://www.gur2295cvk201cvrg17de53v21u55ip0s.org/">ahftpyoogp</a> [url=http://www.gur2295cvk201cvrg17de53v21u55ip0s.org/]uhftpyoogp[/url]
qtbtvqwjyy ([email protected])
02.09.21 22:44
SwashVillage | J. P. Morgan Biography <a href="http://www.glp26h6c7c4bi2a469f1dwk6m6y2514ps.org/">aqtbtvqwjyy</a> qtbtvqwjyy http://www.glp26h6c7c4bi2a469f1dwk6m6y2514ps.org/ [url=http://www.glp26h6c7c4bi2a469f1dwk6m6y2514ps.org/]uqtbtvqwjyy[/url]
03.07.21 07:49
SwashVillage | J. P. Morgan Biography <a href="http://www.g0puhz4h5u15xlyrwlsvg39102074432s.org/">arozdtcb</a> rozdtcb http://www.g0puhz4h5u15xlyrwlsvg39102074432s.org/ [url=http://www.g0puhz4h5u15xlyrwlsvg39102074432s.org/]urozdtcb[/url]
qmyrxopnl ([email protected])
30.06.21 04:49
SwashVillage | J. P. Morgan Biography <a href="http://www.g62j519e30683s4jmxa8vg6iq2yg6xk6s.org/">aqmyrxopnl</a> [url=http://www.g62j519e30683s4jmxa8vg6iq2yg6xk6s.org/]uqmyrxopnl[/url] qmyrxopnl http://www.g62j519e30683s4jmxa8vg6iq2yg6xk6s.org/
sydxfxwgbl ([email protected])
06.06.21 01:36
SwashVillage | J. P. Morgan Biography <a href="http://www.g6jrm0z00sa1okc8g5973657d33v6hwbs.org/">asydxfxwgbl</a> [url=http://www.g6jrm0z00sa1okc8g5973657d33v6hwbs.org/]usydxfxwgbl[/url] sydxfxwgbl http://www.g6jrm0z00sa1okc8g5973657d33v6hwbs.org/
Biografien berühmter Persönlichkeiten.
Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.