Treffen Sie die wahren Helden von '1517 nach Paris'

  • Elmer Riley
  • 0
  • 2912
  • 273

Die echten Helden Alek Skarlatos, Anthony Sadler und Spencer Stone spielen in Clint Eastwood die Hauptrolle's 'Die 15:17 nach Paris.' © 2018 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC., VILLAGE ROADSHOW FILMS NORDAMERIKA INC., RATPAC-DUNE ENTERTAINMENT LLC 

(Foto: Keith Bernstein)

Beste Freunde Spencer Stone, Alek Skarlatos und Anthony Sadler sind zusammen in Kalifornien aufgewachsen. Im August 2015 war Stone bei der US-Luftwaffe in Portugal stationiert, Skarlatos hatte gerade einen Einsatz bei der Nationalgarde in Afghanistan absolviert und Sadler war Student an der Sacramento State University. Sie alle trafen sich zu einem dreiwöchigen Urlaub in Europa. Nachdem sie Rom, Venedig, München, Berlin und Amsterdam besucht hatten, gingen sie nach Paris. An Bord des Zuges stießen sie auf einen bewaffneten Mann und wurden zu internationalen Helden, nachdem sie ihn außer Gefecht gesetzt und die Sicherheit von fast 600 Passagieren und Besatzungsmitgliedern sichergestellt hatten.

Thalys-Zugangriff 2015

Am 21. August 2015 fuhr der Thalys-Zug 9364 von Amsterdam nach Paris, als der Passagier Ayoub El Khazzani mit einem AKM-Sturmgewehr und 270 Schuss Munition das Feuer eröffnete. Passagiere, darunter Spencer Stone, Alek Skarlatos und Anthony Sadler, antworteten schnell. Nachdem Stone gegen El Khazzani vorgegangen war, versuchte der Bewaffnete, sich mit einem Kistenschneider die Kehle aufzuschneiden, und schnitt seinen Daumen bis auf den Knochen, wobei er ihn fast durchtrennte. Stone brachte ihn dann in einen Würgegriff und Skarlatos ergriff den Angreifer's Gewehr und schlug ihm mit der Schnauze auf den Kopf, bis El Khazzani bewusstlos wurde. Skarlatos fegte dann die anderen Waggons, um weitere Bewaffnete zu holen, während Sadler und sein Mitreisender Chris Norman El Khazzani mit Norman auf den Rücken banden's T-Shirt. Währenddessen wurde der Passagier Mark Moogalian durch die ersten Schüsse schwer verletzt und Blut quoll aus seinem Nacken. Stone, ein Sanitäter, steckte seine Finger in den Nacken von Moogalian und konnte die Blutung stoppen, bis der Zug in Arras, Frankreich, ankam, wo die verbleibenden Passagiere untersucht wurden, bevor sie nach Paris weiterfuhren. Moogalian und Stone wurden in einem Krankenhaus in Lille, Frankreich, behandelt.

Unter den 554 Passagieren wurden nur zwei vom Schützen verletzt: Stone und Moogalian. Einige haben spekuliert, dass dies ein islamistischer Terroranschlag ist, obwohl El Khazzani angab, dass Raub seine einzige Absicht war (er war obdachlos und lebte zu der Zeit auf den Straßen von Brüssel und behauptete, er habe die Waffen in dem Park gefunden, in dem er schlief). Derzeit wartet er auf ein Gerichtsverfahren in Frankreich. Stone, Sklarlatos und Sadler erhielten weltweite Anerkennung für ihre Heldentaten.

Chris Norman als Chris, Anthony Sadler als Anthony, Patrick Braoude als President Hollande, Spencer Stone als Spencer und Alek Skarlatos als Alek in "The 15:17 to Paris". 

(Foto: Warner Bros.)

Spencer Stone

Spencer Stone wurde am 13. August 1992 in Sacramento, Kalifornien, als Sohn von Brian Stone und Joyce Eskel geboren. Auf der Freedom Christian School in Fair Oaks, Kalifornien, lernte er seine besten Freunde Alek Skarlatos und Anthony Sadler kennen. Aufgewachsen war Stone sportlich aktiv und half gerne anderen. Er wollte immer Soldat werden. Nach der High School trat er in die United States Air Force ein. Stone arbeitete auf der Travis Air Force Base in Fairfield, Kalifornien, als Sanitäter und Angestellter für die Behandlung von Kindern. Stone wurde 2015 in den Rang eines älteren Fliegers befördert und in Portugal stationiert. Einige Wochen nach dem Thalys-Zugangriff in den USA am 8. Oktober 2015 wurde Stone von James Tran während eines Kampfes in der Innenstadt von Sacramento erstochen. Er erlitt lebensbedrohliche Verletzungen, erholte sich jedoch. Tran bekannte sich schuldig und wurde zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Im Jahr 2015 (gültig ab 2016) wurde Stone verdientermaßen zum Stabsfeldwebel befördert, verließ jedoch bald darauf die United States Air Force.

Für seine Rolle beim Thalys-Zugangriff wurde Stone von den Streitkräften der Vereinigten Staaten mit dem Flieger geehrt's Medaille und ein lila Herz. Der französische Präsident François Hollande verlieh Stone die Ehrenlegion, den höchsten französischen Orden für militärische und zivile Verdienste. Stone erhielt auch die Belgium Civic Service Medal. Er wurde auch als Held in Spike geehrt's jährliche 2016 Jungs' Choice Awards.

Alek Skarlatos

Aleksander Reed Skarlatos wurde am 10. Oktober 1992 in Castro Valley, Kalifornien, als Sohn von Emanuel Skarlatos und Heidi Hansen geboren. Skarlatos freundete sich mit Spencer Stone und Anthony Sadler an, als er die Freedom Christian School in Fair Oaks, Kalifornien, besuchte. Skarlatos absolvierte die Roseburg High School in Roseburg, Oregon, und trat 2012 der Oregon Army National Guard bei. Er wurde für neun Monate in den Jahren 2014-2015 nach Afghanistan entsandt. Im Jahr 2015 arbeitete Skarlatos in Staffel 21 von mit der professionellen Tänzerin Lindsay Arnold zusammen Mit den Sternen tanzen. Sie belegten den dritten Platz. Skarlatos verließ die Nationalgarde im Jahr 2017.

Für seine Rolle beim Thalys-Zugangriff wurde Skarlatos von den Streitkräften der Vereinigten Staaten mit dem Army Soldier geehrt's Medaille, die höchste Medaille, die Armeeangehörigen für Aktionen verliehen wird, die nicht im Kampf ausgeführt wurden. Skarlatos wurde auch mit der Ehrenlegion des französischen Präsidenten François Hollande und der Tapferkeitsmedaille der Stadt Arras ausgezeichnet.

Anthony Sadler

Anthony Sadler Jr. wurde 1992 in Pittsburg, Pennsylvania, als Sohn von Anthony Sadler, Sr. und Mariah Sadler geboren. Während des Besuchs der Freedom Christian School in Fair Oaks, Kalifornien, freundete sich Sadler mit Alek Skarlatos und Spencer Stone an. Sadler wurde später von 2009 bis 2010 ein Star-Basketballspieler für die Rosemont High School in Sacramento, Kalifornien. Sadler erwarb einen B.S. in Kinesiologie an der Sacramento State University im Jahr 2017.

Für seine Rolle im Thalys-Zugangriff wurde Sadler die Verteidigungsminister-Medaille für Tapferkeit verliehen. Sadler wurde auch zum Ritter der Ehrenlegion (Chevaliers de la Légion d'honneur) des französischen Präsidenten François Hollande. Er erhielt auch die Tapferkeitsmedaille der Stadt Arras und die Belgische Staatsbürgerschaftsmedaille.

'15:17 nach Paris'

Die drei Helden schlossen sich zusammen, um gemeinsam eine autobiografische Abhandlung zu schreiben, 15:17 nach Paris: Die wahre Geschichte eines Terroristen, eines Zuges und dreier amerikanischer Helden, die von Clint Eastwood in den Film 2018 angepasst wurde, Das 15:17 nach Paris. Der Film erzählt diese wahre amerikanische Heldengeschichte und die Stars Stone, Skarlatos, Sadler, Moogalian und Norman sowie viele echte Zugpersonal-, Sanitätsteam- und Polizeibeamte sowie die Hollywood-Schauspielerinnen Judy Greer und Jenna Fischer. Alle drei Helden sind äußerst zufrieden mit dem Ergebnis. & # X201D; Sie sagten Army Times in einem kürzlichen Interview. Dank der Chance, die Eastwood in einem großen Kinofilm auf sich genommen hat, haben sie alle den & x201C; Schauspielfehler & x201D; und planen, Schauspielkarrieren zu verfolgen.

Von Meredith Worthen

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    In den Nachrichten

    Die wahre Geschichte hinter "The Zookeeper's Wife"

    Das echte Heldentum von Jan und Antonina Zabinski, die während des Holocaust 300 Juden und Aufständische gerettet haben, ist zu einem Hollywood-Film geworden.

    • Von Bio Staff 20. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Die wahre Geschichte hinter "Gehirnerschütterung"

    Mit der Veröffentlichung von "Concussion" am 25. Dezember sehen Sie hier die wahre Geschichte von Dr. Bennet Omalu und seinem Kampf, um das Bewusstsein für das Problem der Hirnschäden bei pensionierten NFL-Spielern zu schärfen.

    • Von Tim Ott, 17. Juni 2019
    Kriminalität & Skandal

    Alles, was Sie über den Fall Menendez Brothers wissen wollten

    Hier ist eine Einführung in den Fall des wahren Verbrechens der Brüder Lyle und Erik Menendez, die 1989 wegen Mordes an ihren Eltern zu lebenslanger Haft verurteilt wurden.

    • Von Meredith Worthen 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Real-Life-Helden vom 11. September 2001

    Viele setzen ihr eigenes Leben aufs Spiel, um andere während und nach den Terroranschlägen vom 11. September zu retten.

    • Von Sara Kettler, 9. September 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie lebt der Unabomber jetzt??

    Der einheimische Terrorist antwortete auf eine Anfrage zur Wiedervereinigung in Harvard, indem er seinen derzeitigen Beruf als "Gefangener" und seine acht lebenslangen Haftstrafen als "Auszeichnungen" bezeichnete.

    • Von Meredith Worthen, 19. August 2019
    In den Nachrichten

    Der wahre Amityville-Horror

    Wir gehen noch einmal auf die beängstigenden paranormalen Berichte ein, die dem Ruf von "America's most haunted house" ("Amerikas am meisten heimgesuchtes Haus") verliehen haben.

    • Von Bio StaffJun 25, 2019
    In den Nachrichten

    Erinnerung an den 11. September: Ein Tag, der die Welt veränderte

    Wir machen eine Pause, um uns an die Ereignisse dieses tragischen Tages zu erinnern und die Opfer und das Heldentum der Ersthelfer zu ehren.

    • Durch Meredith WorthenSep 9, 2019
    In den Nachrichten

    "Die Ermordung von Gianni Versace": Die wahre Geschichte seines tragischen Todes

    Die mit Spannung erwartete zweite Staffel von 'American Crime Story' untersucht die Ereignisse, die zu Versaces Tod geführt haben, und untersucht den kulturellen Kontext seines Mordes, einschließlich des homophoben Klimas der 1990er Jahre.

    • Von Meredith Worthen, 18. Juni 2019
    In den Nachrichten

    'Detroit': Die wahre Geschichte hinter dem Film

    Mit der Eröffnung von Kathryn Bigelows „Detroit“ blicken wir auf die realen Ereignisse zurück, die die Stadt vor 50 Jahren ergriffen haben.

    • Von Sara Kettler, 21. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.