War Prinzessin Diana ein Gemeiner, bevor sie Prinz Charles heiratete?

  • Joseph Wood
  • 0
  • 3447
  • 1070

Lady Diana Spencer war eine britische Untertanin, die kein Landsmann war (was Herzog, Marquess, Earl, Viscount oder Baron bedeutet). Als sie am 29. Juli 1981 Prinz Charles heiratete, war sie technisch eine gewöhnliche Untertanin'Es ändert nichts an der Tatsache, dass Diana eine Aristokratin war, die'Ich bin in eine Adelsfamilie hineingeboren worden, die seit Jahrhunderten ein Teil der englischen Geschichte ist & # x2014; so ein Bürgerlicher zu sein, tat es nicht't machen sie mit allen Mitteln gemeinsam.

Prinz Charles und Prinzessin Diana auf ihren Flitterwochen in Balmoral, Schottland im August 1981.

Foto: Serge Lemoine / Getty Images

Ihr Vater war ein Graf

Die ehrenwerte Diana Frances Spencer wurde am 1. Juli 1961 als Tochter der Eltern Viscount und Viscountess Althorp geboren. Bei Diana's Großvater starb im April 1975, ihr Vater wurde der achte Earl Spencer. Da Diana nun die Tochter eines Grafen war, wurde sie Lady Diana (ein Titel, der ihrem Vater zu verdanken war)'s Status, nicht ein Spiegelbild ihrer eigenen Erhebung zum Peerage).

Jahrhunderte zuvor waren die Spencers dank ihrer Schafzucht und ihres Wollhandels vermögend geworden. Ein Vorfahr erwarb 1603 einen Titel von James I. und 1765 wurde einem Spencer ein Earldom verliehen. Unter Diana'Seine Vorfahren waren Strumpfbandritter, Geheimräte und ein Erster Lord der Admiralität. Die Familie war auch mit Karl II. Und Jakob II. Verwandt (über uneheliche Beziehungen).

Mit Geld und einem angesehenen Titel gehörten die Spencers zu den Familien, die im 18. Jahrhundert König Georg I. auf den Thron setzten. Nach Diana'S Tod, sagte Freundin Rosa Monckton sie'Ich ermutige mich manchmal mit den Worten: "Diana, erinnere dich'bist ein Spencer. "

Prinzessin Diana als Kind in den späten 1960er Jahren.

Foto: Mit freundlicher Genehmigung 'Erinnerung an Diana: Ein Leben in Fotografien

Sie wurde erzogen, um Königin zu werden

Diana'Das aristokratische Erbe spiegelte sich in ihrer Erziehung wider. In ihrem ersten Kinderheim unterhielt die Familie eine Belegschaft, zu der eine Gouvernante, eine Köchin und ein Butler gehörten, die alle ihre eigenen privaten Hütten besaßen. 1970 wurde Diana in ein Internat namens Riddlesworth geschickt. Nach drei Jahren besuchte sie das West Heath Internat für Mädchen.

Diana tat es nicht't akademisch zu übertreffen. Sie hat ihr Abitur zweimal nicht bestanden (das grobe Äquivalent zum Abitur in den USA) und West Heath mit 16 Jahren verlassen. Auch der Besuch des Instituts Alpin Videmanette, einer Schweizer Abschlussschule, war nicht erfolgreich'Es war ein Erfolg, da Diana es ablehnte, wie erforderlich Französisch zu sprechen, und mehr Zeit mit Skifahren verbrachte als mit allem anderen. Doch diese Probleme taten es nicht'Sorgen Sie sich nicht zu sehr um ihre Familie & # x2014; Frauen in Diana'Es wurde allgemein erwartet, dass seine Sphäre gut heiratete und sich nicht selbst ernähren musste.

Diana zog nach London und blieb zunächst bei ihrer Mutter's Wohnung und dann in einer Wohnung als Mutterschaftsgeschenk gekauft. Danke an ihre Familie's Unterstützung und eine Erbschaft, die angekommen war, als sie 18 war, tat Diana nicht'Ich habe keine finanziellen Sorgen. Sie arbeitete als Kindermädchen und Kindergärtnerin, aber sonst nicht't verfolgen eine Karriere.

Die Königinmutter und Prinzessin Diana beim Trooping the Colour 1983

Foto: Tim Graham / CORBIS

Prinz Charles datierte zuerst mit ihrer älteren Schwester

Diana hatte mit der königlichen Familie Kontakt aufgenommen, lange bevor sie sich mit Prinz Charles verlobt hatte. Ihr jüngerer Bruder Charles & # x2014; der aktuelle Earl Spencer & # x2014; hatte Königin Elizabeth II als Patin. Ihr Großvater mütterlicherseits, Maurice Fermoy, war mit König George VI befreundet. Maurice'Ruths Frau war eine Dame, die auf George wartete's Frau, Queen Elizabeth (Mutter von Queen Elizabeth II).

Bei Diana'Die Mutter heiratete ihren Vater im Juni 1954 in der Westminster Abbey. Königin Elizabeth II. und Prinz Philip waren unter den königlichen Anwesenden. Die königliche Freundschaft mit den Fermoys ermöglichte es der Familie auch, das Park House in Norfolk zu pachten, wo Diana lebte, bevor sie in das Spencer-Haus Althorp zog, als ihr Vater Earl Spencer wurde.

Park House befand sich auf dem königlichen Anwesen von Sandringham und brachte Diana und ihre Geschwister in königliche Nähe. Und während die Spencers es nicht taten'Um nicht viel Zeit mit ihren königlichen Nachbarn zu verbringen, gab es Besuche zum Tee oder um einen Film im Privatkino zu sehen.

Später halfen ihre Schwestern, Diana weiter in die königliche Umlaufbahn zu bringen. Nachdem er sich mit Diana angefreundet hatte'Prinz Charles, die ältere Schwester Sarah, verbrachte 1977 Zeit mit Diana, als er an einem Drehwochenende in Althorp teilnahm. Romance tat es nicht'Ich zünde mich nicht zwischen Charles und Sarah an, aber sie wurde als potentielles Match angesehen & # x2014; was bedeutet, dass ihre jüngere Schwester mit dem gleichen familiären Hintergrund würde'sind gleichermaßen geeignet beurteilt worden. Und Jane, Diana'Die andere Schwester heiratete eine der Königinnen's Privatsekretäre im April 1978.

Prinzessin Diana und Prinz Charles heirateten am 29. Juli 1981.

Foto: Douglas Kirkland / CORBIS

Diana hat nach der Scheidung einen Teil ihres Titels verloren

Diana wartete auf einen passenden Ehemann, und so machte es vollkommen Sinn, Prinz Charles zu heiraten & # x2014; obwohl es einen altersunterschied gab und sie'Ich war erst ein halbes Jahr beteiligt, bevor er es vorschlug.

Nach der Hochzeit wurde Diana Ihre Königliche Hoheit, die Prinzessin von Wales & # x2014; Da sie keine Königin war, konnte sie nicht'Ich werde Prinzessin Diana ohne die Königin's Intervention.

Als Diana und Charles sich 1996 scheiden ließen, verlor sie das Recht, Ihre Königliche Hoheit genannt zu werden. Sie behielt jedoch den Titel der Prinzessin von Wales.

Von Sara Kettler

Sara Kettler liebt es, über Menschen zu schreiben, die ein faszinierendes Leben geführt haben.

    MEHR GESCHICHTEN AUS DER BIOGRAFIE

    Geschichte & Kultur

    Die letzten Jahre von Prinzessin Diana

    Vor ihrem frühen Tod im Jahr 1997 war die Volksprinzessin entschlossen, ihren eigenen Weg zu beschreiten.

    • Von Sara Kettler, 22. August 2019
    Geschichte & Kultur

    Diana: Alle Männer der Prinzessin

    Diesen Freitag spielt Naomi Watts Prinzessin Diana im Film "Diana". Wir betrachten die verschiedenen Männer, die während und nach ihrer Zeit als Königliche Hoheit mit Prinzessin Di in Verbindung gebracht wurden.

    • Von Sharyn Jackson, 25. Juni 2019
    Berühmtheit

    Warum Camilla Parker Bowles als ungeeignet für Prinz Charles galt

    Während sich die turbulente Romanze von Prinz Charles und Camilla, Herzogin von Cornwall, in den 1970er Jahren zum ersten Mal entzündete, heirateten sie erst 2005. Für einen Großteil dieser Zeit hielt der Palast sie für ungeeignet für den zukünftigen König.

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    In den Nachrichten

    Erinnerung an Prinzessin Diana: Wie die Volksprinzessin die Welt veränderte

    Es ist 20 Jahre her, dass die „Volksprinzessin“ gestorben ist, doch ihr Vermächtnis wächst weiter.

    • Von Catherine McHughJun 25, 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie das Leben von Prinz Phillip auf den Kopf gestellt wurde, als Elizabeth Königin wurde

    Die Liebesgeschichte des Königspaares hatte einen romantischen Anfang, aber ihre Beziehung wurde durch ihren frühen Aufstieg auf den Thron fünf Jahre nach ihrer Heirat erschüttert.

    • Von Sara Kettler, 20. August 2019
    In den Nachrichten

    Wie die Hochzeit von Meghan Markle und Prinz Harry sich von der von Königin Elizabeth II unterschied

    Die königliche Vereinigung weicht von vielen königlichen Hochzeitstraditionen ab.

    • Von Colin Bertram, 24. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Wie die Prinzen William und Harry Prinzessin Dianas Vermächtnis ausführen

    Seit dem tragischen Tod ihrer Mutter geloben die Könige, ihr Gedächtnis durch ihre wohltätigen Herzen und liebevollen Handlungen stark zu halten.

    • Von Rachel ChangSep 13, 2019
    Berühmtheit

    Die überraschende Freundschaft zwischen Joan Rivers und Prince Charles

    Die Komödiantin und die königliche Familie mögen unwahrscheinlich erscheinen, aber die beiden pflegten eine enge Beziehung, die bis zum Tod von Rivers im Jahr 2014 Bestand hatte.

    • Von Sara Kettler, 20. Juni 2019
    Geschichte & Kultur

    Königin Elizabeth II. Und Prinzessin Margaret: Die dramatischen Unterschiede zwischen den königlichen Schwestern

    Prinzessin Margaret war eine königliche Rebellin, die einen anderen Lebensweg beschritt als ihre Schwester, die den Thron bestieg.

    • Von Sara Kettler, 25. Juni 2019
    Wird geladen ... Weitere



    Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

    Biografien berühmter Persönlichkeiten.
    Ihre Quelle für echte Geschichten über berühmte Leute. Lesen Sie exklusive Biografien und finden Sie unerwartete Verbindungen zu Ihren Lieblingsstars.